Entdecke Israel : Afrika : Rundreisen | Solegro.de

Entdecke Israel

Ab 1699

Kundenbewertung

Alter
ab 12
Mahlzeiten
8 inkl.
Länder
1
Reiseart
Classic
Die Tour
Bereite dich auf diese fantastische Reise vor, um diese dynamische, sich ständig verändernde Region zu verstehen. Erkunde die historischen Städte Bethlehem und Nazareth, sauge die Energie des lebendigen Tel Aviv auf und erlebe eine berührende Verbundenheit zu den uralten und modernen Stätten und den Menschen hier. Und haben wir das Nachtleben von Tel Aviv erwähnt? Es ruft deinen Namen an…
  • Schwimme im Toten Meer
  • Erkunde die biblischen Städte Nazareth und Bethlehem
  • Lerne eine einheimische Drusen-Familie kennen
  • Spaziere durch die Straßen des alten Jerusalem
Besuchte Destinationen
Diese Rundreise beinhaltet Stopps in den folgenden Destinationen:
  • Tel Aviv
  • Haifa
  • Nazareth
  • Akko
  • Galilee
  • Sea of Galilee
  • Nazareth
  • Tiberias
  • Jericho
  • Jerusalem
  • Masada
  • Dead Sea
  • Bethlehem
Verpflegung
Essen ist ein großer Teil des Reisens. Wenn du mit G Adventures reist, erlebst du die große Auswahl an wunderbaren Speisen, die es auf der Welt gibt. Im Allgemeinen sind Mahlzeiten nicht im Reisepreis enthalten, wenn du die Wahl zwischen den verschiedenen Optionen hast, um dir die größtmögliche Flexibilität bei der Entscheidung zu geben, wo, was und mit wem du essen möchtest. Es gibt dir auch mehr Flexibilität bei der Budgetierung, obwohl Essen im Allgemeinen billig ist. Unsere Gruppen essen in der Regel zusammen, damit du eine größere Auswahl an Gerichten probierst und die Gesellschaft der anderen genießen kannst. Es besteht jedoch keine Verpflichtung dazu. Dein CEO kann während deiner Reise Lieblingsrestaurants vorschlagen. Bitte beachte bei allen Reisen die eingeschlossenen Mahlzeiten und Budgetangaben.
Unterkünfte
Beachte bitte: Wenn du die Option "My Own Room" für diesen Trip gebucht hast, übernachtest du stets in einem Einzelzimmer, mit der folgenden Ausnahme: Tag 5 (Bedouin Camp).
Anreise
Die An- und Abreise ist bei dieser Reise nicht im Preis inbegriffen, sodass du dich um entsprechende Flüge nach Tel Aviv selbst kümmern müsstest. Bitte buche deinen Flug aber erst, wenn Du von uns die Rechnung und Zahlungsinformation erhalten hast.

Ist diese Reise etwas für mich?

Reiseart
Alle Highlights, Kultur, Insider-Zugang und Ich-glaub-es-nicht-Momente zu einem fantastischen Preis.

Reisestil
Komfortable und atmosphärische Unterbringung der Touristenklasse; Mischung aus öffentlichen und privaten Transportmitteln.

Fitness-Faktor
Neben Spaziergängen können einige Trips leichte Wanderungen, Radtouren, Raftingausflüge oder Kajakfahrten beinhalten.

Reisetyp
Erlebnis in kleinen Gruppen; Max. 15, im Schnitt 10.

Mindestalter
Um an dieser Reise teilnehmen zu können, musst du mindestens 12 Jahre alt sein. Alle Reisenden unter 18 Jahren müssen von einem/einer Erwachsenen begleitet werden.

Leistungen

  • Besuch im Drusen-Dorf und traditionelles Mittagessen, Isfiya Druze Village
  • Geführte Tour durch das historische Jerusalem
  • Besichtigung der Sehenswürdigkeiten von Jerusalem, darunter die Klagemauer und die Grabeskirche
  • Besuch eines Flüchtlingslagers
  • Besuch von Bethlehem
  • Besuch des Toten Meeres mit Gelegenheit zum Schwimmen
  • Geführte Tour von Masada
  • Aufenthalt in einem Kibbuz
  • Besuch der Golanhöhen
  • Besichtigung der Region rund um den See Genezareth
  • Besuche von Akko und Nazareth
  • Stadtführung durch Tel Aviv inklusive des alten Hafens von Jaffa
  • Alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • 7 Übernachtungen: 6x Hotels, 1x Camping
  • 8 Mahlzeiten: 7x Frühstück, 1x Mittagessen
  • Englischsprachiger Chief Experience Officer (CEO) während des gesamten Trips

Reiseverlauf

1. Tag: Tel Aviv
Es besteht die Möglichkeit zu einem optionalen Abendessen mit der Gruppe.

Hinweis: Der internationale Flughafen befindet sich in Tel Aviv - buche einen Transfer vom Flughafen, um deine Tour in Tel Aviv zu beginnen. Dies ist eine pulsierende Stadt, in der es viel zu sehen und zu erleben gibt. Wir empfehlen auch, früher anzureisen, falls du die Sehenswürdigkeiten in und um Tel Aviv erkunden möchtest.
2. Tag: Tel Aviv/Haifa
Heute Morgen erkunden wir das pulsierende Tel Aviv. Mach einen Orientierungsspaziergang im historischen Jaffa, bevor du die Küste zfür ein Mittagessen mitnimmst. Danach geht es weiter nach Haifa, wunderschön an den Hängen des Mount Carmel gelegen, mit Blick auf das Mittelmeer.

Privatfahrzeug
Mach es dir bequem und erkunde die Szenerie von einem privaten Fahrzeug aus. Tel Aviv - Haifa
3. Tag: Haifa/Nazareth/Galilee
Besuche Akko und erkunde die farbenfrohen Märkte und die Altstadt. Danach reisen wir nach Nazareth, wo wir die Basilika Mariä Verkündigung besuchen, eine der größten Kirchen im Nahen Osten. Weiterfahrt zum See Genezareth.

Privatfahrzeug
Mach es dir bequem und erkunde die Szenerie von einem privaten Fahrzeug aus. Haifa - Galilee
4. Tag: Galilee/Jericho
Zunächst einmal besuchen wir den See Genezareth, sieh dir die felsigen Golanhöhen an und verbringe die Nacht in einem Kibbuz.

Kibbuz-Tour
Besuche eine Kibbuz-Community und erfahre mehr über diese interessante gemeinschaftliche Lebensweise.
5. Tag: Jericho/Wüste Negev
Reise nach Masada und besuche die berühmte Felsenfestung auf einer geführten Tour mit unserem CEO. Optional kannst du zu Fuß gehen (oder reiten) und mehr über diesen alten Ort erfahren. Weiterfahrt zum faszinierenden Toten Meer. Bedecke dich mit Heilschlamm, schwimme wie ein Korken in dem sehr salzigen Wasser oder genieße ein wenig Sonnenbaden am Ufer.

Privatfahrzeug
Mach es dir bequem und erkunde die Szenerie von einem privaten Fahrzeug aus. Jericho - Jerusalem
6. Tag: Jerusalem
Der Tag beginnt mit einem Rundgang durch die Altstadt, der am Felsendom und im Innenhof der al-Aqsa-Moschee beginnt. Heute kfolgen wir außerdem auf einem Spaziergang den Stationen des Kreuzwegs bis zur Grabeskirche. Dann erkunden wir die gewundenen Gassen und verschachtelten Viertel bis zur Klagemauer. Später hast du den Rest des Tages Nachmittags frei, um auf eigene Faust auf Erkundungstour zu gehen. Optionale Aktivitäten dieses Abends? Natürlich kannst du an einem Kochkurs teilnehmen.

Zeit zur freien Verfügung
Erkunde diese alte Stadt.
7. Tag: Wüste Negev/Jerusalem
Besuche Bethlehem und das palästinensische Flüchtlingslager Dheisheh. Danach geht es weiter in die Wüste Negev für die Übernachtung in einem Lager im Stil der Beduinen.
8. Tag: Jerusalem
Heute ist das letzte Kapitel deiner Reise - nach dem Frühstück geht es los. Es war eine wahnsinns Reise! Zu früh, um das nächste Abenteuer zu planen?

Hinweis: In Jerusalem gibt es so viel zu sehen und zu erleben. Wir empfehlen dir dringend, eine weitere Nacht zu buchen, um alles zu genießen, was die Stadt zu bieten hat.

Hinweis

RAMADAN
Gemäß dem Mondzyklus wird der Ramadan zwischen dem 5. Mai und dem 4. Juni 2019 fallen. Bitte beachte, dass der Ramadan ein Fastenmonat ist, der von Muslimen in der ganzen Welt beobachtet wird. In dieser Zeit sollten die Anhänger des Islam zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang nicht essen oder trinken. Während des Ramadan kann es zu Einschränkungen bei den Serviceleistungen und zu Störungen des Flugplans kommen. Im Allgemeinen sind unsere Touren in dieser Zeit jedoch immer noch effektiv und Nicht-Muslime erhalten den ganzen Tag über Nahrung. Es ist sehr wichtig, während des Ramadan eine erhöhte kulturelle Sensibilität zu zeigen. Trage bitte locker sitzende Kleidung, die Knie und Schultern bedeckt und vermeide es, in der Öffentlichkeit zu essen, zu trinken oder zu rauchen, aus Respekt vor denjenigen, die es nicht können.

48 Stunden in... Tel Aviv

Tel Aviv ist die zweitgrößte Stadt in Israel. Die Stadt liegt an den Ufern des Mittelmeers und bietet eine schöne Atmosphäre am Meer und eine großartige Mischung aus Neuem und Altem. Von Märkten über Museen bis hin zu beeindruckenden Restaurants und Nachtleben gibt es hier viel zu sehen und zu unternehmen. Wenn du die Stadt besuchst, stell sicher, dass du hungrig kommst. Hier sind einige unserer besten Tipps für 48 Stunden in Tel Aviv.

Die ersten 24 Stunden
Do: Beginne deine Reise nach Tel Aviv, indem du dich mitten in die Kultur der Stadt begibst, indem du den beliebten Rothschild Boulevard mit seiner einzigartigen Bauhaus-Architektur und vielen Cafés erkundest. Eine der teuersten Straßen der Stadt. Die von Bäumen gesäumten Straßen sind auch bei Touristen sehr beliebt und ein großartiger Ort, um sie mit dem Fahrrad zu erkunden.

Eat: Nur wenige Blocks vom Rothschild Boulevard entfernt befindet sich der Levinsky Market. Anstatt ein Markt unter einem Dach zu sein, besteht er aus vielen Ladenfronten, die über mehrere Blöcke verteilt sind, die wie Marktstände aufgebaut sind. Hier findest du Gewürze, Trockenfrüchte, Desserts - wie die beliebte Halva - und vieles mehr, darunter einige der besten Falafel der Stadt. Wir empfehlen einen Besuch bei Falafel Eli in der Levinsky 38 für ein leckeres Mittagessen.

Do: Verbringe deinen Nachmittag auf der Suche nach Street Art und erkunde eine der angesagtesten Gegenden der Stadt, die Nachbarschaft von Neve Tzedek. Entdecke die zahlreichen Künstlerateliers, Geschäfte, Keramikstudios, Cafés und Boutique-Hotels.

Eat: Tel Aviv ist bekannt für gutes Essen außerhalb der typischen köstlichen Gerichte des Nahen Ostens.

Do: Wenn du ein Fan des Tanzens und ein paar guten Drinks bist, dann ist ein Ausflug in die Stadt in Tel Aviv ein Muss. Beginne bei Rothschild 12 mit großartiger Livemusik und besuche den Penguin Club, Breakfast and Milk Club oder eine der vielen anderen, die die ganze Nacht über geöffnet sind.

Die nächsten 24 Stunden
Do: Beginne den Morgen mit einem Spaziergang durch den berühmten Carmel Market, dem größten Obst- und Gemüsemarkt der Stadt. Dies wird definitiv deinen Appetit auf Frühstück oder Brunch steigern.

Eat: Ein beliebtes Frühstücksessen in Tel Aviv ist ein Gericht mit dem Namen Shakshuka, Eier in Tomatensauce pochiert, mit Chilischoten, Zwiebeln und Gewürzen. Einer der beliebtesten Orte der Stadt, an dem du dieses Gericht genießen kannst, befindet sich an einem Ort namens Dr Shakshuka, der auch günstig am Flohmarkt von Jaffa liegt. Dies ist ein großartiges Ziel, um nach Souvenirs zu suchen und auch nach einzigartigen Antiquitäten oder Teppichen zu schauen.

Do: Rundgang durch die Altstadt von Jaffa. Jaffa war die ursprüngliche Stadt in dieser Gegend, und Tel Aviv war eine Stadt, die gerade außerhalb davon gewachsen ist, aber die beiden sind nun zusammengeschlossen, um den Großraum Tel Aviv zu bilden. Dank seines Alters ist Jaffa voller Geschichte, die du auf Wanderungen erkunden kannst. Jaffa ist auch in mehreren biblischen Geschichten, darunter die von Jonah, Solomon und St. Peter, bekannt.

Visit: In Old Jaffa befindet sich auch das Ilana Goor Residence and Museum, das nach einem berühmten israelischen Künstler benannt ist. Das Museum befindet sich in einem Gebäude aus dem 18. Jahrhundert und beherbergt mehr als 500 Kunstwerke aus aller Welt sowie eine umfangreiche Sammlung von Goors Werken.

Eat: Picknick am alten Hafen von Jaffa, wo im Jahr 2012 ein alter Hangar in eine fantastische Lage für verschiedene Geschäfte und Restaurants entlang der Uferpromenade umgewandelt wurde. Mach einen Spaziergang und probiere den besten Hummus und Falafel der Stadt. Besuche Abu Ismail, hol dir Hummus und Falafel und genieße es entlang der Promenade, während du beobachtest, wie Fischer ihren Tag verbringen.

Visit: Der Hafen von Tel Aviv liegt auf der gegenüberliegenden Seite der Stadt und ist mit mehr als 4,3 Millionen Besuchern pro Jahr eine der meistbesuchten Gegenden der Stadt. Die Stadt ist ein Geschäfts- und Unterhaltungsviertel und plant, dieses Gebiet zu einem Times Square izu machen. Auch als Namal Tel Aviv bekannt, ist es ein wunderbarer Ort, um einzukaufen und Cafés zu besuchen oder einen Spaziergang oder eine Radtour auf der hölzernen Promenade zu machen. Es ist auch ein beliebter Ort zum feiern.

Eat: Beende deine 48 Stunden in Tel Aviv mit einem köstlichen Abendessen in der Gegend von Rothschild im Social Club, einem modernen Restaurant mit einer umfangreichen Wein- und Getränkekarte, das einige der besten Gourmetgerichte in Tel Aviv serviert.

Eine Meerjungfrau fangen

Basierend auf Hans Christian Andersons Märchen über eine Meerjungfrau, die alles aufgibt, um mit einem jungen, gut aussehenden Prinzen an Land verbunden zu werden, wurde Disneys Klassiker The Little Mermaid aus dem Jahr 1989 kürzlich 25 Jahre alt. Nach der Berichterstattung zu urteilen, scheint unsere Faszination für Meerjungfrauen nicht nachgelassen zu haben. Von Odysseus und seinen uralten Sirenen über PT Barnum und seine groteske „Fiji-Meerjungfrau“ ist die Geschichte der Menschheit mit Geschichten von Fischschwanz-Kreaturen gespickt, die bereit sind, die Menschheit zu unterstützen, zu behindern oder zu entführen. Während die Legende durch die Jahrhunderte singt, werfen wir einen Blick auf Orte auf der ganzen Welt, an denen die Sirenenlieder die Seeleute verführt haben:

Israel
2009AD: In der Küstenstadt Kiryat Yam wurde berichtet, dass eine Meerjungfrau aus dem Wasser sprang und Luftakrobatik ausführte, bevor sie in die Tiefe zurücktauchte. Die Sichtungen sind seitdem so zahlreich geworden, dass eine Belohnung von 1 Million Dollar für die erfolgreiche Erfassung geboten wurde.