Kenya & Tanzania Adventure : Afrika : Rundreisen | Solegro.de

Kenya & Tanzania Adventure

Ab 1645

Kundenbewertung

Kategorie
1
Alter
ab 18
Dauer
13 Tage
Mahlzeiten
30x inkl.
  • Reisetermine

    Von Bis Preis p.P.
    14.04.2019 26.04.2019 1645 € buchen >
    28.04.2019 10.05.2019 1645 € buchen >
    12.05.2019 24.05.2019 1645 € buchen >
    26.05.2019 07.06.2019 1645 € buchen >
    09.06.2019 21.06.2019 1645 € buchen >
    07.07.2019 19.07.2019 1645 € buchen >
    04.08.2019 16.08.2019 1645 € buchen >
    18.08.2019 30.08.2019 1645 € buchen >
    01.09.2019 13.09.2019 1645 € buchen >
    15.09.2019 27.09.2019 1645 € buchen >
    29.09.2019 11.10.2019 1645 € buchen >
  • Zusatzleistungen

    • gegen Aufpreis vor Ort buchbar
    • teilweise Mindestteilnehmerzahl erforderlich
  • Abreiseorte

    Ortggf. Zuschlag p.P. 
    Eigene Anreise 0 € buchen >
Die Tour
Erstaunliche Nationalparks, Wildtiere, die man sonst nur in Reiseführern sieht und Strände wie auf Posten. Wenn du das alles erleben möchtest, ist diese Reise genau das Richtige für dich. Ein Reiseleiter vor Ort steht dir natürlich zur Verfügung, gibt dir Ratschläge und sorgt für einen angenehmen, reibungslosen Urlaub!
Verpflegung
Im Preis eingeschlossen sind 30 Mahlzeiten, darunter 12x Frühstück, 9x Mittagessen und 9x Abendessen. Für weitere Verpflegung musst du mit zusätzlichen Kosten rechnen.
Besuchte Highlights
  • Maasai Dorf
  • Serengeti National Park
  • Ngorongoro Crater Exkursion
  • Maasai Mara National Reservat
  • Zanzibar
Unterkünfte
Du schläfst 9 Nächte lang in 2-Personen-Zelten auf Zeltplätzen, die mit professionellem Camping- und Küchenequipment ausgestattet sind und 3 Nächte lang in 2-Bettzimmern in einfachen Hotels.
Anreise
Die An- und Abreise ist bei dieser Reise nicht im Preis inbegriffen, sodass du dich um entsprechende Flüge nach Afrika selbst kümmern müsstest. Bitte buche deinen Flug aber erst, wenn Du von uns die Rechnung und Zahlungsinformation erhalten hast. Veranstaltender Partner ist Topdeck Travel. Danach geht es dann mit Bussen und teilweise zu Fuß weiter auf die Reise.

Leistungen

  • Maasai Dorfspaziergang
  • Masai Mara National Reserve
  • Serengeti National Park & Ausflug zum Ngorongoro Krater
  • 30 Mahlzeiten: 13x Frühstück, 9x Mittagessen, 8x Abendessen
  • 12 Übernachtungen: 9x Campingplatz & 3x Hotel
  • 2-Personen-Kuppelzelte oder Doppelunterkunft
  • Sansibar Fähre
  • Voll ausgestattetes Safarifahrzeug
  • Camping & Kochausrüstung
  • Toller Trip Leader + Fahrer

Reiseverlauf

1. Tag: Nairobi/Maasai Reservat
Willkommen in Nairobi- Ostafrikas beliebtestes Urlaubsziel! Wir empfehlen euch schon einen Tag vor Beginn unseres Abenteuers nach Nairobi zu reisen um einen eventuellen Jetlag auszukurieren. Am ersten werden wir in speziellen Safari-Fahrzeugen Richtung Great Rift Valley zum Maasai Mara Nationalreservat fahren und die faszinierende Landschaft genießen, die sich uns auf dieser Strecke darbietet. Macht euch bereit für zwei aufregende Camping-Nächte am Rande des Reservats und spannende Safari-Fahrten, bei denen ihr den Park erkunden könnt. Der „Mara“ wird jedes Jahr zwischen Juli und Oktober von Herden von Gnus und Zebras durchkreuzt.
2. Tag: Maasai Reservat
Heute können wir während unserer Safari die „Big Five“ (Löwe, Nashorn, Büffel, Elefant und Leopard) in freier Wildbahn beobachten. Zwischendurch habt ihr viel Zeit um euch auszuruhen und den erstklassigen Panoramablick, den diese unvergleichliche Region zu bieten hat, zu genießen.
3. Tag: Maasai Reservat/Nairobi
Wir verlassen das Reservat zu machen und auf den Weg nach Nairobi, wo wir eine Nacht bleiben werden.
4. Tag: Nairobi/Arusha
Die zwei Millionen Stadt Arusha liegt im Schatten des Berges Meru und ist bekannt für die vielen bunten Handwerksmärkte, aufregendem Nachtleben und abwechslungsreichen Kulinarik. Nachdem wir die Stadt erkundet haben, geht es weiter in unser Camp außerhalb der Stadt, wo wir uns auf unsere Safari vorbeireiten.
5. Tag: Arusha/Serengeti National Park & Ngorongoro Crater
Am Morgen werden wir unser Fahrzeug wechseln, denn für den weiteren Verlauf unserer Reise brauchen wir ein Safari-tauglichen Jeep. So machen wir uns auf zum Ngorongoro Crater, ein beeindruckender Einbruchskrater, der entstand als ein Vulkan zusammenbrach. Danach werden wir zum Serengeti National Park fahren, wo unser Camp für die nächsten Nächte ist. Freut euch auf eine unvergessliche Nacht bei Löwen und Hyänen Gebrüll.
6. Tag: Serengeti National Park & Ngorongoro Crater
Heute beginnen wir unsere Safari und werden viele wilde Tiere sehen. Wir erkunden die äußere Wand der Ngorongoro Kraters und werden heute auch dort übernachten. Mit 326km² ist es der längste intakte Krater Afrikas und auch Weltkulturerbe. Der Ausblick vom Rand des Kraters der 2.400 Meter über dem Meeresspiegel liegt ist genauso spektakulär, wie der Blick vom Boden des Kraters, also haltet eure Kameras bereit.
7. Tag: Serengeti National Park & Ngorongoro Crater
Am Krater treiben sich viele der bekannten afrikanischen Säugetiere herum, sodass der heutige Tag noch einmal im Zeichen einer tollen Safaritour steht. Danach packen wir unsere Campingsachen zusammen und fahren zurück nach Arusha, nachdem wir ein schönes Mittagessen genossen haben.
8. Tag: Serengeti National Park & Ngorongoro Crater/Bagamoyo
Der erste Programmpunkt heute ist der Besuch eines Maasai-Dorfes, wo wir einen Einblick in die Traditionen und den Alltag dieser bunten Kultur erhalten. Danach fahren wir weiter nach Bagamoyo, wurde im 18. Jahrhundert gegründet und war einer der wichtigsten Handelshäfen an der ostafrikanischen Küste. Bei guten Wetter könnt ihr sogar die schneebedeckte Spitze des Kilimanjaro, dem höchsten Berg Afrikas, sehen.
9. Tag: Bagamoyo/Dar es Salaam
Wir fahren weiter Richtung Süden nach Dar es Salaam und Indischem Ozean. „Dar“ ist der Haupthafen von Tanzania und Industriezentrum. Es ist eine heiße, schwüle und belebte Hafenstadt mit bunten Märkten und arabischen Einflüssen. Die Mehrheit der Reisenden kommt hierher um die Fähre zur exotischen Trauminsel Zanzibar zu nehmen. Wir schlagen unser Camp direkt am Strand außerhalb der Stadt auf und können vorm Schlafengehen noch eine Meeresbriese einatmen.
10. Tag: Dar es Salaam/Zanzibar
Wunderschön exotisch und perfekt gelegen, bietet Sansibar idyllische, von Palmen gesäumte Strände, romantische verwinkelte Gassen und üppige tropische Wälder. Die Basis der großen Entdecker des 19. Jahrhunderts, John Hanning Speke, Richard Burton und David Livingstone, war einst ein bedeutendes Handelszentrum für Gewürze. Kein Wunder, wenn man durch die Straßen schlendert und den berauschenden Duft von Gewürzen in der Luft entdeckt. Unsere Zeit auf der Insel ist völlig frei von Fantasien, also verbringe deine Tage wie du möchtest.
11. Tag: Zanzibar
Zieh deine bequemsten Wanderschuhe an und erkunde die faszinierende Stone Town zu Fuß. Such die Basare nach alten maritimen Schmuckstücken, lebendigen Stoffen und kunstvollen Holzschnitzereien ab und besuche anschließend die Moscheen, Paläste, Höfe und Gassen der Stadt, um die Geschichte dieser faszinierenden Insel zu erleben.
12. Tag: Zanzibar
Wenn du nach weißem Sand, glitzerndem Meer und heißer Sonne suchst, besuche die nördlichen Strände und genieße den Indischen Ozean von seiner schönsten Seite. Lust auf Abenteuer? Probiere optional Schnorcheln und Tauchen. Für diejenigen, die auf dem Festland bleiben möchten, gönn dir ein paar üppige Meeresfrüchte oder entspanne dich einfach unter einer Kokospalme bei einem Cocktail und einem guten Buch. #Glückseligkeit.
13. Tag: Zanzibar/Dar es Salaam
Der letzte Tag im Paradies ist abgebrochen und wir beginnen ihn mir einem reichhaltigen Frühstück. Springt noch ein letztes Mal ins türkise Wasser und sendet eure letzten Snapchats nach Hause, bevor wir die Fähre zum Festland nehmen.