Grand Aussie : Australien Und Neuseeland : Rundreisen | Solegro.de

Grand Aussie

Ab 4499

Kundenbewertung

Alter
ab 18
Dauer
27 Tage
Mahlzeiten
41 inkl.
Länder
1
  • Reisetermine

    Von Bis Preis p.P.
    03.02.2019 01.03.2019 4499 € buchen >
    • Preise gelten pro Person im Mehrbettzimmer in verschiedenen Unterkünften
    • Einzel-/Doppelzimmer auf Anfrage gegen Aufpreis buchbar
    • Preise gelten mit Selbstanreise
    • Teilweise Mindestteilnehmerzahl erforderlich
  • Abreiseorte

    Ortggf. Zuschlag p.P. 
    Eigene Anreise 0 € buchen >
Die Tour
Du fährst nach Fraser Island und segelst die Whitsundays entlang. Du wirst einige tausend Meilen mit Stopps in Byron, Uluru, Kakadu, einer authentischen australischen Farm und Cairns (um nur einige zu nennen) zurück legen. Wenn du die Ostküste entdecken möchtest, ist dies die richtige Reise.

Während der Reise wirst Du von einem professionellen Tour Manager begleitet, der dafür sorgt, dass ihr einfach und sicher von einem Ort zum anderen kommt. Zudem steht er dir mit Rat und Tat zur Seite, um deine Reise so unvergesslich wie möglich zu gestalten.

Besuchte Orte
  • Darwin
  • Kakadu Nationalpark
  • Katherine
  • Litchfield Nationalpark
  • Alice Springs
  • Uluru
  • Kings Canyon
  • Cairns
  • Magnetic Island
  • Whitsunday Sailing
  • Airlie Beach
  • Myella Farm
  • Fraser Island
  • Brisbane
  • Byron Bay
  • Crescent Head
  • Sydney
Verpflegung
Auf dieser Reise stehen dir 41 Mahlzeiten zur Verfügung, 26x Frühstück, 5x Mittagessen und 10x Abendessen in lokalen Restaurants.
Unterkünfte
Du verbringst 24 Nächte in Hotels, Motels oder Lodges, jeweils in Mehrbettzimmern. Gegen einen geringen Aufpreis ist die Unterbringung in einem Doppel- oder Einzelzimmer möglich. Zusätzlich beinhaltet die Reise eine Übernachtung in einem australischen Outdoor- Schlafsack, im Outback beim Kings Canyon und eine unvergessliche Nacht auf einem Segelschiff, auf der Fahrt zu den Whitsunday Islands.
Anreise
Die An-und Abreise ist bei dieser Rundreise nicht im Preis mit inbegriffen, das heißt dass du dich um entsprechende Flüge selbst kümmern musst. Die Reise startet entweder in Sydney oder Darwin. Veranstaltender Partner ist Topdeck Travel. Bitte buche deinen Flug jedoch erst, wenn Du von uns die Rechnung und die Zahlungsinformationen zu der Reise erhalten hast.

Leistungen

  • Segeln bei den Whitsunday Islands
  • Geführte Wanderung am Kings Canyon
  • Besuche Whitehaven Beach
  • Erlebe Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am Uluru
  • Tal der Winde Spaziergang in Kata Tjuta
  • Besuche die West MacDonnell Ranges
  • Ganztägige Fraser Island 4WD Erfahrung einschließlich Lake McKenzie
  • Surfunterricht im Surfcamp von Topdeck
  • Magnetic Island
  • 41 Mahlzeiten: 26x Frühstück, 5x Mittagessen, 10x Abendessen
  • 26 Übernachtungen: 24x Hotels, Lodges, & Kabinen, 1x Swag, 1x Segel-Jacht
  • Eintrittsgebühren für Nationalparks
  • Moderne klimatisierte Fahrzeuge mit kostenfreiem WLAN
  • Interne Flüge wie im Reiseverlauf angegeben
  • Großartiges Team

Reiseverlauf

Tag 1: Darwin/Kakadu Nationalpark
Kakadu, hier kommen wir. Im 20.000 Quadratkilometer großen Park fahren wir in das Dorf Jabiru und besuchen das Bowali Visitors Centre. In den nächsten zwei Nächten wirst du den zum UNESCO Weltkulturerbe gehörenden Kakadu Nationalpark dein Zuhause nennen können. Erwarte phänomenale Wildtiere, eine atemberaubende Landschaft und natürlich die lokale indigene Kultur. Heute Abend lernst du deine Reise-Kollegen beim Abendessen kennen.

Tag 2: Kakadu Nationalpark
Aboriginal Rock Art Sites stehen ganz oben auf der Liste für heute, während der Kakadu Nationalpark weiter erforscht wird. Am Morgen fahren wir nach Nourlangie Rock, um einige der berühmtesten australischen Kunstwerke zu bewundern. Dann machen wir auf einer Kreuzfahrt auf dem East Alligator River in Arnhemland Bekanntschaft mit Alligatoren (nur in der Trockenzeit). In Arnhemland einzutauchen und einen Einblick in die Lebensweise der Aborigines zu bekommen, ist ein echtes Privileg (wir haben eine besondere Erlaubnis erhalten, diesen Bereich zu betreten). Versuche dein Können beim Speerwerfen, während du dort bist. Du möchtest lieber hoch hinaus? Du kannst einen optionalen Rundflug über das Escarpment machen, das an Kakadu und Arnhemland grenzt. Anschließend werden wir einige uralte Aborigine-Felsmalereien in Ubirr sehen, bevor wir auf den Gipfel eines felsigen Aussichtspunkts steigen, um schöne Ausblicke auf das Nardab-Aue zu genießen. Genieße den Sonnenuntergang, bevor du zu unserer Lodge zurückkehrst.

Tag 3: Kakadu Nationalpark/Katherine
Besuche heute Morgen die südlichen Teile von Kakadu. Wir bereiten ein Picknick vor und gehen zu einem der besten Mittagsplätze im Freien. Erkunde die magischen Edith Falls und tauche in einen der idyllischsten Naturpools der Welt ein. Abgekühlt und erfrischt ziehen wir wieder los in Richtung Katherine. Das Ende des Tages runden wir mit einem abendlichen Spiel und einem BBQ mit einigen Einheimischen im nahe gelegenen Country Club ab.

Tag 4: Katherine/Litchfield Nationalpark
Katherine Gorge ist bekannt als ein hervorragender Ort für eine Kreuzfahrt (sieh selbst bei einer optionalen Bootsfahrt). Mit den dramatischen Klippen, die zum von Pandanus gesäumten Katherine River abfallen und zahlreichen Schluchten. Wir kehren zurück auf den berühmten Stuart Highway in Richtung Batchelor, dem Tor zum beeindruckenden Litchfield National Park.

Tag 5: Litchfield Nationalpark/Darwin
Nationalparks, Pools und ein Picknick sind an der Tagesordnung. In Litchfield NP siehst du Wasserfälle, Regenwald und schöne Pools. Bewundre die riesigen Termitenhügel, die Wangi Falls und schlüpfe in das natürliche Becken der Florence Falls. Wage dich anschließend zu den Buley Rock Holes, um noch einmal zu entspannen. Nach dem Mittagessen im Freien werden wir die kurze Fahrt und die letzte Etappe unserer Entdeckung zurück in das Herz von Darwin nehmen.

Tag 6: Darwin
Ein freier Tag in Darwin. Was gibt es für Aktivitäten? Es gibt Mindil Beach zum Chillen, ein paar Märkte zum Schlemmen und viele Geschäfte für einen Souvenir-Einkauf. Heute Nacht kannst du die lebhafte Uferpromenade entdecken.

Tag 7: Darwin/Alice Springs
Heute fliegen wir Richtung Alice Springs, wo du deine neue Northern Territory Crew triffst.

Tag 8: Alice Springs/Uluru
Wenn wir in Yulara ankommen, betreten wir den roten Grund. Am Nachmittag geht es zum atemberaubenden Uluru zu einer Führung und einem Glas Sekt, während sich das Licht des Sonnenuntergangs durch 50 Rottöne verändert. Heute Abend kannst du deine australischen BBQ-Fähigkeiten verfeinern und dir dein eigenes Steak (oder veggie burger) zubereiten und dir einen "coldie" schnappen. Willkommen im Outback, Kumpel.

Tag 9-10: Uluru/Kings Canyon
Beginne deinen Tag mit einer großen Schüssel "Oh mein Gott", dank eines atemberaubenden Sonnenaufgangs am Uluru. Begib dich während eines einfachen Fußwegs auf die Spuren der traditionellen Besitzer dieses Weltkulturerbes, wo du den Menschenmassen entkommen und versteckte Wasserlöcher erkunden kannst. Halte Ausschau nach Keilschwanzadlern, hüpfenden Mäusen und dornigen Teufeln. Oder gönn dir einen Rundflug und schwebe über die Felsen. Später kannst du auf den Aboriginal Art Markets an einem meditativen Dot-Painting-Kurs teilnehmen und dir eine kostenlose Astrologie-Stunde verschaffen, in der du den endlosen südlichen Nachthimmel beobachten kannst.

Tag 11: Kings Canyon/Alice Springs
Wenn du jemals 500 Meilen (Schritte) läufst, dann durch den härtesten Teil des Rim Walk - Heart Attack Hill. Der Kings Canyon Rim Walk ist der einzig Wahre und der bekannteste Canyon in Oz. Denk an uralte Palmfarne, erodierte Kuppelformen, einen Besuch in The Lost City - und das ist nicht einmal der beste Teil. Das geschützte Tal und Wasserloch des Garten Eden macht den heutigen Tag einfach genial.

Tag 12: Alice Springs
Aufwachen. Reib dir die Augen. Steig in einen Heißluftballon. Es ist nur eine Option ... und ein toller Start in den Tag. Zurück auf der Erde wage einen Ausflug in die Western MacDonnell Ranges. Unsere Haltestellen sind die friedliche Simpsons Gap und die beeindruckende Standley Chasm. Anschließend geht es zurück nach Alice Springs, um ein spätes Mittagessen einzunehmen und das Stadtzentrum zu erkunden. Heute Nachmittag kannst du einen Spaziergang machen und dir unsere Möglichkeiten ansehen. Es gibt lokale Kunstgalerien der Aborigines zum Auschecken, die Desert Park Gardens zu erkunden und das Reptile Centre. Besuche am späten Nachmittag optional das Kangaroo Sanctuary zum Sonnenuntergang.

Tag 13: Alice Springs/ Cairns
Heute fliegen wir vom Roten Zentrum und dem trockenen Klima von Alice Springs in die tropische Umgebung von Cairns, um deine neue Crew zu treffen. Nach dem Abendessen und dem Kennenlernen deiner neuen Reisefreunde kannst du das Nachtleben erkunden.

Tag 14: Cairns
Nach dem Frühstück machst du mit deiner Crew einen Spaziergang durch die Stadt. Der Nachmittag gehört ganz dir. Du kannst bei einem optionalen Bungy Jump oder Fallschirmspringen hich hinaus oder zu den Stromschnellen gehen und Wildwasser-Raften. An diesem Ort gibt es viel zu tun.

Tag 15: Cairns
Wir fahren nach Alice Springs. Begib dich in Richtung Südwesten, um dich mit deiner Outback-Crew im Northern Territory zu treffen.

Tag 16: Cairns/ Magnetc Island
Wir erreichen den roten Boden, wenn wir uns auf die Straße nach Yulara (dem Ausgangspunkt zum Uluru) begeben. Am Nachmittag geht es auf den atemberaubenden Uluru zu einer geführten Wanderung. Bei einem Glas Sekt können wir das Leuchten des Sonnenuntergangs in 50 Rottönen beobachten. Dies wird ein Sonnenuntergang für die Bücher sein. Heute Abend, verfeinere deine australischen BBQ-Fähigkeiten und brate dein eigenes Steak (oder vegetarischen Burger). Willkommen in Australien, Kumpel.

Tag 17: Magnetic Island/Whitsunday Sailing
Dir fehlt der Wind in den Haaren? Verlasse den Bus und fahr mit der privaten Yacht zu unserem Segeltörn auf den wunderschönen Whitsunday Islands. Normalerweise ein Spielzeug für die Reichen und Berühmten, ist die Yacht heute ganz für di ch da, wenn du durch das Paradies segelst. Du favorisierst festen Boden unter deinen Füßen? Wähl die Diva-Option und lass die Crew die Arbeit machen, während du schlemmst, schwimmst und schnorchelst.

Tag 18: Whitsunday Sailing/Airlie Beach
Erwache in einer der vielen geschützten Buchten, die die Whitsundays ausmachen. Heute segeln wir zu goldenen Sandstränden, schnorcheln über Korallenriffe und genießen die Sonne. Ein Besuch des berühmten weißen Sandstrandes von Whitehaven Beach und Schnorcheln, um Rifffische zu sehen, ist auch eine Option, wenn das Wetter mitspielt (Daumen drücken!). Wenn du ein angehender Kapitän bist, kannst du sogar helfen, die Segel zu setzen und das Steuer übernehmen, während du die Inseln weiter erkundest. Später am Nachmittag nehmen wir Kurs aufs Festland, wo wir die Nacht in Airlie Beach verbringen werden. Pool, Dusche, Abendessen, Tanzen - alles in dieser Reihenfolge!

Tag 19: Airlie Beach/Myella Farm
Verlasse die Hängematte und fahre nach Süden zu unserem Bauernhof: Myella Farm. Denke an staubige Ebenen und weite offene Räume. Nachdem du heute Abend eine hausgemachte Mahlzeit genossen hast, schlürfst du einen dampfenden Tee und sammelst neue Freunde am Lagerfeuer. Das ist das Leben.

Tag 20: Myelle Farm
Umarme deinen inneren Jackaroo und bereite dich auf einen erlebnisreichen Nachmittag mit Reiten und Motorradfahren (optional) und Kuhmelken vor. Oder gehe spazieren, um den richtigen Ort für den perfekten Outback-Sonnenuntergang zu finden. Genieße ein herzhaftes, hausgemachtes Abendessen im Bauernstil.

Tag 21: Myelle Farm/Fraser Island
Wach auf und riech den Kaffee. Beginne deinen Tag mit einem Bauernfrühstück, bevor du eine Fähre zur UNESCO-Welterbestätte Fraser Island nimmst. Dieser Ort ist die größte Sandinsel der Welt, mit dem längsten Strand in Queensland - 120 km.

Tag 22: Fraser Island
Fraser ist buchstäblich ein riesiger Sandhaufen - als ob jemand die Sahara-Wüste in den Pazifischen Ozean fallen ließ und sie mit Dingos und Regenwäldern bestückte. Fahre mit dem Allradantrieb entlang der Strandautobahn, um die Pinnacles Coloured Sands (ein Glücksplatz für die eingeborenen Butchulla-Frauen), den Eli Creek und das Maheno Shipwreck zu erkunden, bevor du deine Stand Up Paddling Fähigkeiten auf dem kristallklaren Wasser des Lake McKenzie unter beweis stellst.

Tag 23: Fraser Island/Brisbane
Unsere Morgenreisen führen uns nach Noosa, wo wir durch den Nationalpark wandern (zehn Punkte, wenn du einen Koala siehst!), anschließend geht es weiter zu den schlafenden Vulkanen der Glasshouse Mountains, bevor wir den kosmopolitischen Charme von Brisbane erreichen. Bei diesem Nachtleben gibt es keine Entschuldigung, heute Abend nicht in die Stadt zu gehen.

Tag 24: Brisbane/Byron Bay
Bevor wir Brisbane verlassen, haben wir zwei tolle Optionen, an denen du dich beteiligen kannst. Was wird es sein? Themenpark oder Skywalk? Vergesst nicht, wir halten auf dem Weg zum Surfers Paradise in Byron Bay noch für noch mehr Surf-Atmosphäre.

Tag 25: Byron Bay
Anti-McDonald's und Anti-irgendetwas in Massen produziert (aber pro Saft Bars, Biergärten und Bärte). Byron hat diese Kleinstadt Stimmung. Besuche die Geschäfte oder entscheide dich für eine Kajaktour mit Delfinen, Surfe oder beobachte Wale im Winter vom Leuchtturm. Dies ist die Stadt, in der Frieden und Ruhe zu Entspannung führen. Oder spring aus einem Flugzeug (optional).

Tag 26: Byron Bay/Crescent Head
Heute erreichen wir den Surf-Mekka Crescent Head. Hier ist deine Chance, ein echter Surf-Master zu werden. Kelly Slater, wer?

Tag 27: Crescent Head/Sydney
Schließe dein Surfari-Abenteuer mit einer letzten Surfstunde ab, dann geht es weiter zum Strandtrubel von Sydney, wo wir uns verabschieden. Es könnte das Ende dieser Reise sein, aber es gibt viel mehr Oz da draußen und viel mehr Touren zur Auswahl.