Grand Kiwi : Australien Und Neuseeland : Rundreisen | Solegro.de

Grand Kiwi

Ab 2209

Kundenbewertung

Alter
ab 18
Dauer
19 Tage
Mahlzeiten
26 inkl.
Länder
1
  • Reisetermine

    Von Bis Preis p.P.
    02.06.2019 20.06.2019 2209 € buchen >
    09.06.2019 27.06.2019 2209 € buchen >
    21.06.2019 09.07.2019 2209 € buchen >
    25.06.2019 13.07.2019 2599 € buchen >
    07.07.2019 25.07.2019 2599 € buchen >
    14.07.2019 01.08.2019 2599 € buchen >
    30.07.2019 17.08.2019 2599 € buchen >
    18.08.2019 05.09.2019 2599 € buchen >
    06.09.2019 24.09.2019 2599 € buchen >
    25.09.2019 13.10.2019 2599 € buchen >
    30.09.2019 18.10.2019 2599 € buchen >
    05.10.2019 23.10.2019 2599 € buchen >
    14.10.2019 01.11.2019 2599 € buchen >
    24.10.2019 11.11.2019 2599 € buchen >
    04.11.2019 22.11.2019 2599 € buchen >
    12.11.2019 30.11.2019 2599 € buchen >
    21.11.2019 09.12.2019 2599 € buchen >
    23.11.2019 11.12.2019 2599 € buchen >
    01.12.2019 19.12.2019 2599 € buchen >
    10.12.2019 28.12.2019 2599 € buchen >
    26.12.2019 13.01.2020 2599 € buchen >
    09.01.2020 27.01.2020 2599 € buchen >
    14.01.2020 01.02.2020 2599 € buchen >
    25.01.2020 12.02.2020 2599 € buchen >
    30.03.2020 17.04.2020 2599 € buchen >
    • Preise gelten pro Person im Mehrbettzimmer
    • Doppel-/Einzelzimmer auf Anfrage gegen Aufpreis buchbar
    • An- und Abreise sind nicht im Preis enthalten
  • Zusatzleistungen

    • gegen Aufpreis vor Ort buchbar
    • teilweise Mindestteilnehmerzahl erforderlich
  • Abreiseorte

    Ortggf. Zuschlag p.P. 
    Eigene Anreise 0 € buchen >
Die Tour
Du hast 18 Tage Zeit, um Neuseeland kennenzulernen.
Besuchte Orte
  • Auckland
  • Bay of Islands
  • Marae Stay
  • Marae
  • Rotorua
  • Tongoriro Nationalpark
  • Tongoriro
  • Wellington
  • Nelson
  • Kaikoura
  • Christchurch
  • Fox-Glacier
  • Queenstown
  • Milford Sound
  • Te Anau
  • Lake Ohau
Verpflegung
Im Reisepreis enthalten sind bereits 18x Frühstück und 8x Abendessen.
Unterkünfte
Du verbringst 15 Nächte in Mehrbettzimmern (nach Geschlechtern getrennt) in guten Hotels, Motels und Lodges, 1 Nacht im Hostel, 1 Nacht in einem traditionellen Maori Marae und 1 Nacht in einer Kabine. Du hast die Möglichkeit, über uns sowohl vor als auch nach der Reise Extra-Nächte hinzu zu buchen. Wir beraten dich gern!
Anreise
Die An-und Abreise ist bei dieser Rundreise nicht im Preis mit inbegriffen, das heißt dass Du dich um entsprechende Flüge selbst kümmern musst. Die Reise startet je nach Datum entweder in Auckland oder in Christchurch. Veranstaltender Partner ist Topdeck Travel. Bitte buche deinen Flug jedoch erst, wenn Du von uns die Rechnung und die Reisebestätigung zu der Reise erhalten hast.

Leistungen

  • Weinprobe in Marlborough
  • Kapa Haka
  • Übernachtung in einem traditionellen Maori Marae
  • Arrow River
  • Fox Glacier Region
  • Traditionelles Kiwilamm-Bratenabendessen mit Pavlova
  • Besuch im Tongariro Nationalpark und am Lake Taupo
  • Krebsverkostungen
  • Besuche die Kaikoura Halbinsel und entdecke das Meeresleben
  • Milford Sound
  • 26 Mahlzeiten: 18x Frühstück, 8x Abendessen
  • 18 Übernachtungen: 15x Hotels, Motels & Lodges
  • Fährüberfahrt Cook Strait
  • Moderne, klimatisierte Fahrzeuge inkl. WiFi
  • Großartiges Team

Reiseverlauf

Tag 1: Auckland/Bay of Islands
James Cook nannte unsere nächste Station die "Bay of Islands". Nun, du weißt was zu erwarten ist. Es kann eine Weile dauern, bis alle 144 Inseln besichtigt sind. Nimm also die optionale "Rock the Boat" Inseltour für 24 Stunden.

Tag 2: Bay of Islands
Die Bay of Islands ist groß in Zahlen: 144 Inseln, 90 Meilen Strand in einem Stück und 100 Meter hohe Te Paki Sanddünen. Genieße eine Dosis Kiwi-Geschichte im Waitangi Treaty House oder in der ersten Hauptstadt von Russell-NZ, schnapp dir dann ein Kajak und paddle unter den Haruru Falls. Zum Abendessen gibt es Fisch und Pommes.

Tag 3: Bay of Island/Auckland
NZ ist so wunderschön, dass Wasserfälle wie Whangarei direkt an der Autobahn versteckt sind. Wir machen auf dem Rückweg einen Boxenstopp, um zu den Wasserfällen nach Auckland zu laufen. Dann ist es vorbei mit der Wildnis und es geht zurück in die moderne Welt. Nimm dir Zeit, um Aucklands Herz in deiner Freizeit zu erkunden.

Tag 4: Auckland/Marae Stay
Zuerst besuchen wir die Waitomo Caves, dann geht es weiter nach Marae. Maori Legenden und Mythologien sind seit Tausenden von Jahren bekannt. Heute Nacht verbringst du eine Nacht in einem heiligen Maori-Versammlungshaus. Nachdem du die Haka-Tanzbewegungen der All Blacks und die Finesse des Poi-Tanzes der Damen gelernt hast, wirst du ein traditionelles Maori-Abendessen genießen und die Nacht wie ein Einheimischer beenden. Du Glückspilz, du.

Tag 5: Marae/Rotorua
Schlamm, Mittelerde und Massagen sind in der blubbernden, schwefelgetränkten Stadt Rotorua angesagt. Wenn du beginnst, einer schlammigen Pflaume zu ähneln, spülst du den Schlamm aus, indem du über die Wasserfälle rafst oder in die Traumlandschaften von Tolkiens Träumen auf dem Hobbiton Shire Escape (optional) springst.

Tag 6: Rotorua/Tongariro Nationalpark
Die geothermische Aktivität wird mit blubbernden Schlammlachen auf 11 erhöht, wenn das nicht genug ist, kannst du Bungy von einem Felsvorsprung springen, wenn wir am größten See Neuseelands vorbeigehen. Lake Taupo wurde durch eine Explosion geformt, die die Eiszeit ausdehnte, also ja, er ist ziemlich groß. Es wird außerdem Zeit, den Nachtisch zu treffen, der einen Kampf zwischen NZ und Australien verursacht hat, seit jemand ein Eiweiß geschlagen hat: die Pavlova.

Tag 7: Tongariro Nationalpark
Mit seinem doppelten Kultur- und Naturerbe-Status und oft als die epischste Wanderung in Neuseeland bezeichnet, sind im Tongariro NP zwei aktive Vulkane beheimatet, die hoffentlich alles unter Kontrolle haben. Der optionale Tongariro Alpine Crossing wird schnell dein Favorit, wenn dich Höhen und die ungeraden schlafenden Lava Kammern nicht stören (und Spaziergänge von 20 Minuten bis 8 Stunden). Wandere, fahre mit einem Floß oder Mountainbike zum Spa und wärme deine Füße am Feuer in einer Berghütte mit Blick auf Mt Doom.

Tag 8: Tongariro/Wellington
Wir wandern über Lava bis zum Stadtleben - heute erreichen wir die Hauptstadt Wellington (nein, nicht Auckland!). Nachdem du die sechs Stockwerke des Te Papa Museums eroberst hast, bist du wahrscheinlich bereit für das große Nachtleben in der Stadt. Mit mehr Bars und Restaurants pro Kopf als New York und einem wohlverdienten Platz als Sport-Hauptstadt von Neuseeland, kannst du mit einem Craft-Bier und vielleicht ein bisshen lokaler Rugby-Action nichts falsch machen.

Tag 9: Wellington/Nelson
Heute fahren wir über die Cook-Straße durch die Marlborough Sounds und für eine private Verkostung in einem familieneigenen Weingut in die Arme des weltbesten Sauvignon Blanc. Finde heraus, wie viele Flaschen du in deinem Koffer passen, ohne das du dir den Rücken brichst. Mit Postkartenperspektiven und 35.000 Hektar Rebfläche ist dieser Ort ein Stück Himmel.

Tag 10: Nelson
Dichter Wald, schneebedeckte Berge und viele Pinot Noir Trauben. Grün, Weiß und Rot ... kein Wunder, dass Nelson als das Neapel der südlichen Hemisphäre bezeichnet wird. Wirf Ton oder benutze einen Pinsel im kreativen Künstlerzentrum. Skydive oder Kajak, je nach Lust und Laune (alles optional). Oder geh in Nelsons Galerien auf Schatzsuche. Runde den Tag mit einem traditionellen Kiwi-Barbecue-Dinner ab. Nicht schlecht, Nelson. Nicht schlecht.

Tag 11: Nelson/Kaikoura
Heute fahren wir zurück durch das Rai Valley und die Marlborough Wine Region zur Küste, um neuseeländische Pelzrobben am Ohau Point auszuspionieren, bevor wir unser Ziel in Kaikoura erreichen. Heute Nachmittag können wir die Elemente auf dem sehr malerischen Kaikoura Peninsula Walk erkunden. Meeresfrüchte-Fans können sich für eine Krebs Bonanza einfinden.

Tag 12: Kaikoura/Christchurch
Stürz dich auf die optionale dreifache Bedrohung durch Delfinschwimmen, Robbenschwimmen oder Walbeobachtung. Dann geht es weiter nach Christchurch, das sich vom Erdbeben 2011 erholt hat und mit neuen Pop-up-Bars und einem Einkaufsviertel wieder auf die Beine kam.

Tag 13: Christchurch/Fox Glacier
Roll über die pastorale Patchworkdecke, die die Canterbury Plains bildet und beobachte, wie 50 Grüntöne zu schneebedeckten Gipfeln verschmelzen. Mach dich in Hokitika auf, um Whitebait-Fritten und Pounamu (Jade) einzukaufen und nimm dann deine beste Aufnahme von NZs zwei höchsten Gipfeln, die sich im Lake Matheson für dein #picoftheday spiegeln.

Tag 14: Fox Glacier/Queenstown
Heute ist deine Chance, auf dem Wasser zu laufen. Nun, gefrorenes Gletscherwasser, um genau zu sein. Scale einen Berg in wenigen Minuten, um zwischen ätherischen Eishöhlen und Formationen zu gelangen. Wir reisen zurück durch die Berge vorbei an Lake Wanaka und Lake Hawea. Fühle, wie sich dein Puls in Queenstown dreht.

Tag 15: Queenstown
Hier ein paar Grundrechenarten: Queenstown hat über 220 Aktivitäten. Du hast zwei Tage. Keine Eile. Diese Seestadt hat Adrenalin vom Fass und passt zu jedem Abenteuer, das du dir vorgestellt hast. Mach dich mit einem Bungy Jump, einer engen Canyon-Schaukel, Shotover Jet, Wandern oder Reiten fit. Wenn du dich hier langweilst, stimmt etwas nicht.

Tag 16: Queenstown
Freier Tag, nimm zwei. Hol dir deinen Adrenalin-Kick mit Bungee, einer engen Canyon-Schaukel, Shotover Jet oder Reiten.

Tag 17: Queenstown (Milford Sound)
Du bist vielleicht ein wenig desensibilisiert gegenüber der übernatürlichen Schönheit von Neuseeland, aber wenn du die Fjorde zum ersten Mal siehst, ist es in Ordnung, eine totale Instagram-Kernschmelze zu betreten! Der Milford Sound wurde während der Eiszeit von Gletschern geformt und verfügt über Robben, Delfine und tosende Wasserfälle. Eingebettet in Maori-Mythen, ist dies eine Geschichte und Geologie-Lektion in einem zusammengerollt, abzüglich der Hausaufgaben.

Tag 18: Te Anau/Lake Ohau
Kia Ora! Willkommen in Neuseeland. Unsere Basis für die Woche ist nur einen Steinwurf von all dem Geschehen im Zentrum von Queenstown, dem Lake Wakatipu und den dramatischen südlichen Alpen entfernt. Wir holen deine Skipässe und Transportkarten vor einem Rundgang ab. Heute Nacht lernst du deine Schneekumpel beim Abendessen in Winnie's kennen - einem super kultigen Restaurant.

Tag 19: Lake Ohau/Christchurch
Wir wechseln in das Schafland, wo diese pelzigen Dinger den Menschen 12: 1 überlegen sind. Es macht Sinn, dass heute die Kirche des Guten Hirten, ein Denkmal für den treuen Schäferhund, mit einbezogen wird. Danach geht es zurück in die Stadt der Kirchen, während sich unsere Reise dem Ende zuneigt.