Multisport Neuseeland : Australien Und Neuseeland : Rundreisen | Solegro.de

Multisport Neuseeland

Ab 1969

Kundenbewertung

Alter
ab 18
Dauer
21 Tage
Mahlzeiten
20 inkl.
Länder
1
  • Reisetermine

    Von Bis Preis p.P.
    16.03.2019 05.04.2019 4149 € buchen >
    13.04.2019 03.05.2019 4149 € buchen >
    • Preise gelten pro Person im Mehrbettzimmer in verschiedenen Unterkünften
  • Abreiseorte

    Ortggf. Zuschlag p.P. 
    Eigene Anreise 0 € buchen >
Die Tour
Lerne die Vielfältigkeit beider Inseln beim Wandern, Kajak und Fahrrad fahren kennen. Du wirst die Gelegenheit haben, bei verschiedenen Bootstouren einen Einblick in die Kultur des Landes zu gewinnen. Kia Ora Neuseeland!
  • Mache eine Radtour durch die atemberaubende Karangahake Gorge
  • Besuche die brodelnden Schlammquellen des Geothermalgebiets
  • Wandere den Tongariro Alpine Crossing und den Routeburn Track
  • Fahre mit dem Kajak am Whanganui River
  • Unternimm aufregende Abenteuer in Queenstown
  • Radle entlang des abgelegenen Rail Trail in Central Otago
Besuchte Orte
Diese Rundreise beinhaltet Stopps in den folgenden Orten:

  • Auckland
  • Waihi
  • Karangahake Gorge
  • Rotorua
  • Tongariro National Park
  • Tongariro Alpenüberquerung
  • Whanganui River
  • Whanganui National Park
  • Raetihi
  • Wellington
  • Picton
  • Cook Strait
  • Abel Tasman National Park
  • Marahau
  • Paparoa National Park
  • Cape Foulwind
  • Lake Brunner
  • Franz Josef
  • Makarora
  • Wanaka
  • Queenstown
  • Routeburn Track
  • Milford Sound
  • Te Anau
  • Central Otago District
  • Otago Central Rail Trail
  • Christchurch
  • Kaikoura

Verpflegung
Essen ist ein großer Teil des Reisens. Wenn du mit G Adventures reist, erlebest du die große Auswahl an wunderbaren Speisen, die es auf der Welt gibt. Im Allgemeinen sind Mahlzeiten nicht im Reisepreis enthalten, wenn du die Wahl zwischen den verschiedenen Optionen hast, um dir die größtmögliche Flexibilität bei der Entscheidung zu geben, wo, was und mit wem du essen möchtest. Es gibt dir auch mehr Flexibilität bei der Budgetierung, obwohl Essen im Allgemeinen billig ist. Unsere Gruppen essen in der Regel zusammen, damit du eine größere Auswahl an Gerichten probieren und die Gesellschaft des anderen genießen kannst. Es besteht jedoch keine Verpflichtung dazu. Dein CEO kann dir während deiner Reise Lieblingsrestaurants vorschlagen. Bitte beachte bei allen Reisen die eingeschlossenen Mahlzeiten und Budgetangaben.
Unterkünfte
Eine Wohngemeinschaft mit mehreren Personen (Gleichgeschlechtlich) (in der Regel 4-6 Personen pro Zimmer) ist in Neuseeland üblich und die Art, wie du die meisten Nächte verbringen wirst. Wir haben spezielle Unterkünfte ausgewählt, um deiner Reise das lokale Flair zu verleihen.

Paare: Bitte beachtet, dass Paare aufgrund der in Neuseeland verwendeten Unterkunftstypen wahrscheinlich in getrennte Räume aufgeteilt werden. Vorbehaltlich der Verfügbarkeit können Paare möglicherweise während der Tour zusätzlich bezahlen, um in einigen Destinationen ein eigenes Zimmer zu haben.

Die Unterkunft wird während deines Abenteuers variieren. Handtücher und Seife werden nicht immer zur Verfügung gestellt. Bringe am besten deine eigenen Hygieneartikel mit. Die Badezimmer und Duschen werden gemeinsam genutzt.

VOR- / NACH-UNTERKUNFT: Wenn du vor oder nach deiner Tour zusätzliche Übernachtungen buchst, wird die Unterbringung nicht gleichgeschlechtlich erfolgen.

Anreise
Die An- und Abreise ist bei dieser Reise nicht im Preis inbegriffen, sodass du dich um entsprechende Flüge nach Neuseeland selbst kümmern müsstest. Bitte buche deinen Flug aber erst, wenn Du von uns die Rechnung und Zahlungsinformation erhalten hast. Danach geht es dann mit unseren privaten Bussen, Jetbooten, Kajaks, Fahrrädern, Fähren, Wassertaxen oder zu Fuß weiter auf die Reise. Veranstaltender Partner ist G Adventures Inc. Wir arbeiten nur mit renommierten und sorgfältig ausgewählten Geschäftspartnern zusammen, die konsequent auf die Einhaltung der geltenden Sicherheitsvorschriften achten.

Leistungen

  • Resourceful Ōtautahi Walking Tour, Christchurch
  • Besuch eines Maori-Dorfes mit Übernachtung, Rotorua
  • Zeit zur freien Verfügung in Franz Josef & Queenstown
  • Radtour durch die Karangahake Gorge
  • Traditionelles Hangi-Mahl und Marae-Begrüßung
  • Wanderung am Tongariro Alpine Crossing (wetterabhängig)
  • Jetboot- und Kanufahrt auf dem Whanganui River
  • Wassertaxi zum Abel-Tasman-Nationalpark
  • Küstenpaddeln im Abel-Tasman-Nationalpark
  • Wanderausflug entlang des Routeburn Track
  • Besuch des Fiordland-Nationalparks
  • Bootsfahrt am Milford Sound
  • Radtour entlang des Otago Rail Trail
  • Radtour entlang des Otago Rail Trail
  • Alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • 20 Übernachtungen: 17x Hotels/Hostels (manchmal Mehrbettzimmer), 2x Lodges, 1x Maori-Dorf (Mehrbettzimmer)
  • 26 Mahlzeiten: 16x Frühstück, 4x Mittagessen, 6x Abendessen
  • Englischsprachiger Chief Experience Officer (CEO) während des gesamten Trips
  • lokale Guides

Ist diese Reise etwas für mich?

Reiseart
Wandern, Trekken, Biken, Raften und Kajakfahren überall auf der Welt – Erlebnisreisen für aktive Outdoor-Typen.

Reisestil
Einfache und saubere Hotels und Hostels; leistbare öffentliche und private Transportmittel; zahlreiche optionale Aktivitäten.

Fitness-Faktor
Neben Spaziergängen können einige Trips leichte Wanderungen, Radtouren, Raftingausflüge oder Kajakfahrten beinhalten.

Reisetyp
Erlebnis in kleinen Gruppen; Max. 16, im Schnitt 12.

Mindestalter
Um an dieser Reise teilnehmen zu können, musst du mindestens 12 Jahre alt sein. Alle Reisenden unter 18 Jahren müssen von einem/einer Erwachsenen begleitet werden.

Hinweis

1. KOMBO-TRIP
Diese Tour verbindet sich mit anderen Touren. Daher waren die Mitarbeiter und einige Mitreisenden deiner Tour möglicherweise bereits vor dem ersten Tag deiner Tour zusammen unterwegs und können zwischen den einzelnen Tourabschnitten wechseln. Ebenso können einige Mitarbeiter und Mitreisenden nach Abschluss deiner Reise zusammen auf einer anderen Tour weiterfahren.

2. WIFI
Bitte beachte, dass WLAN und Internetzugang in Neuseeland nicht so leicht verfügbar sind wie in anderen Teilen der Welt. Für die Verbindung zum Internet fallen häufig zusätzliche Gebühren an und die Geschwindigkeit kann niedriger sein als die, die du gewohnt bist.

3) ÖFFENTLICHE FEIERTAGE
An Feiertagen in Australien und Neuseeland (z. B. Weihnachten, Neujahrstag, Ostern und Anzac-Tag) kann es zu Einschränkungen bei den Serviceleistungen und zu Störungen des Zeitplans kommen. Im Allgemeinen sind unsere Touren auch an Feiertagen noch effektiv, aber es können Schließungen von optionalen Aktivitäten und Restaurants sowie geringfügige Änderungen der Reiseroute erfolgen, um alle Einbeziehung der Touren zu ermöglichen.

Reiseverlauf

1. Tag: Auckland
Ankunft zu jeder Zeit möglich.
2. Tag: Auckland/Rotura
Abends besuchen wir ein Maori-Dorf für traditionelle Zeremonien, ein Hangi-Mahl und Unterhaltung. Nach dem Abendessen kannst du am Lagerfeuer faulenzen und die Maori-Gastgeber kennenlernen.

Hinweis: Die Unterbringung erfolgt in einem Maori Wharepuni (Schlafhaus). Gruppen bleiben oft zusammen in einem Schlafhaus (Multi-Share, gemischtes Geschlecht) und halten sich dabei an die Maori-Traditionen.
3. Tag: Rotorua
Diese Region Neuseelands ist bekannt für ihre geothermischen Qualitäten. Zeit zur freien Verfügung, um die geothermischen Wunder der Regionen zu erkunden. Entscheide dich für eine Mountainbike-Tour im weltberühmten Redwood Forest, nimm am Wildwasser-Rafting teil oder lass dich in den Thermalquellen verwöhnen.

Zeit zur freien Verfügung
Genieße deine Freizeit in Rotorua, um eine der vielen optionalen Aktivitäten in der Umgebung zu genießen.
4. Tag: Rotorua/Tongariro Nationalpark
Die felsigen, dramatischen Landschaften des Mt Tongariro machen diese Tagswanderung zu einem der "Great Walks" Neuseelands, vorbei an smaragdgrünen Seen und einer wunderschönen Alpenlandschaft. Beginne früh und sammel Vorräte, bevor du los fährst. Der Transfer wird die Gruppe am Anfang der selbstgeführten Wanderung absetzen und alle am anderen Ende abholen. Nach der Wanderung kannst du zu einer Skihütte am Berghang fahren und ein heißes Bad nehmen, um die müden Muskeln zu entspannen.

Hinweis: Der Alpine Crossing Trek von Tongariro ist stark wetterabhängig und findet nur unter sicheren Bedingungen statt. Alternative Aktivitäten für schlechtes Wetter werden arrangiert.
5. Tag: Tongariro Nationalpark/Whanganui Nationalpark
Erlebe auf einem Tagesausflug in das Herz des Whanganui Nationalparks einen weiteren "Great Walks" Neuseelands (diesmal vom Kanu aus). Beginne den Tag mit der Reise zur Blue Duck Station, einem bewirtschafteten Bauernhof und Naturschutzgebiet, das als Tor zum Whanganui National Park dient. Bei schönem Wetter paddel wir am Whanganui River entlang - dem drittlängsten in Neuseelands -, wenn er vom Mt Tongariro zur Westküste der Nordinsel mündet. Optional kannst du ein Kanu oder Kajak nehmen. Vergiss deine Kamera nicht! An verregneten Tagen können Gruppen an der Blue Duck Station teilnehmen, um mehr über die Naturgeschichte der Region, die Bestandserhaltung der einheimischen Tierwelt (einschließlich der vom Aussterben bedrohten neuseeländischen blauen Ente), nachhaltige landwirtschaftliche Praktiken und, falls das Wetter es zulässt, die Schlucht am Fuße der Kaiwhakauka Falls zu erkunden.

Hinweis: Während du dich im Nationalpark Whanganui befindest, kannst du die Reihenfolge und die Dauer der Aktivitäten an den Tagen 5 und 6 je nach Wetterbedingungen variieren.
6. Tag: Whanganui Nationalpark/Raetihi
Erkunde den Whanganui River mit einem Jetboot und besuche alte Maori und europäische Siedlungen. Tausche morgens das Kanu gegen ein Jetboot und erkunde den malerischen Whanganui River. Informiere dich bei kurzen Spaziergängen oder Stopps auf dem Weg über die Geschichte der Region und die Bemühungen um den Naturschutz. Wenn das Wetter es zulässt, besuche die verlassene Brücke nach Nirgendwo. Kehre zur Blue Duck Station zurück, bevor du für die Nacht zur Snowy Waters Lodge weiterfährst. Genieße ein leckeres Abendessen.

Hinweis: Während du dich im Nationalpark Whanganui befindest, kannst du die Reihenfolge und die Dauer der Aktivitäten an den Tagen 5 und 6 je nach Wetterbedingungen variieren.
7. Tag: Raetihi/Wellington
Erkunde am Vormittag das Nationalmuseum Te Papa Tongarewa, das der Geschichte und Kultur Neuseelands gewidmet ist.

Zeit zur freien Verfügung
Zeit zur freien Verfügung, um die Stadt Wellington zu erkunden und das Beste zu genießen, das die Gegend zu bieten hat.
8. Tag: Wellington/Abel Tasman Nationalpark
Die Fähre bringt dich auf die Südinsel. Ein Wassertaxi bringt dich in den Abel-Tasman-Nationalpark.

Fähre
Die Fähre bringt dich bequem und effizient zum nächsten Punkt deiner Reise. Wellington - Picton: 3 Stunden 30 Minuten

Wassertaxi
Steig ein und lass dich über das Wasser zu deinem nächsten Ziel bringen. Cook Strait – Abel Tasman National Park
9. Tag: Abel Tasman Nationalpark/Marahau
Heute fahren wir mit einem See-Kajak in Abel Tasman zum Rand des Nationalparks. Nach einem kurzen Transfer erreichen wir Marahau.

Kajakfahrt nach Marahau
Erkunde den Abel-Tasman-Nationalpark ganz gemütlich mit dem Seekajak. Nach Sicherheitseinweisung und Vorbereitung geht es aufs Wasser. Mit dem Paddel erkundest du verschiedene Buchten auf den Weg nach Marahau. Halte unterwegs Ausschau nach nistenden Seevögeln und winzigen Inseln und genieße die atemberaubende Aussicht. Abel Tasman National Park – Marahau: 2 Stunden - 3 Stunden
10. Tag: Marahau/Paparoa Nationalpark
Die heutige Fahrt führt uns durch gebirgige Küstenlandschaft und zu einem zwischenstopp bei den Punakaiki Pancake Rocks.

Privatfahrzeug
Mach's dir bequem und genieße die Landschaft vom komfortablen Privatfahrzeug aus. Marahau – Paparoa National Park: 3 Stunden - 4 Stunden

Besuch bei einer Robbenkolonie
Halte an einer Aussichtsplattform und beobachte eine neuseeländische Pelzrobbenkolonie am Cape Foulwind. Weibliche Robben leben ihr Leben lang in der gleichen Kolonie, während männliche Robben ihre Kolonie öfter wechseln. Die Männchen besuchen die Cape Foulwind Kolonie während der Paarungszeit von Ende November bis Mitte Januar. Hier gibt es zu jeder Jahreszeit etwas zu beobachten, von der Paarung zur Aufzucht der Jungen und der Nahrungssuche auf See. Cape Foulwind: 30 Minuten
11. Tag: Paparoa Nationalpark/Franz Josef
Der Transfer bringt uns nach Franz Josef, doch vorher machen wir Halt für einen Spaziergang im Naturparadies der Okarito-Lagune. Beginne mit optionalen Aktivitäten wie Wanderungen und einer Besichtigung des großartigen Franz-Josef-Gletschers.
12. Tag: Franz Josef
Erlebe einen weiteren Tag gefüllt mit optionalen Aktivitäten. Beginne mit verschiedenen Wanderungen, Reiten, Quadbikefahren sowie einer Wanderung auf dem einzigartigen und atemberaubenden Franz-Josef-Gletscher.

Zeit zur freien Verfügung
Es gibt viel zu sehen und zu tun am Franz Josef und wir wollten sicherstellen, dass du etwas Zeit hast, um alles in dich aufzunehmen. Entspanne dich oder probiere optionale Aktivitäten wie eine Gletscherwanderung, Quad-Biken und eine Hubschrauberwanderung. Dein CEO hat mehr Ideen, wenn du sie brauchst. Einfach fragen!
13. Tag: Franz Josef/Wanaka
Erkunde Wanaka mithile optionaler Aktivitäten. Dazu gehören Mountainbiken, Fallschirmspringen oder dir das Riesenlabyrinth und die optischen Täuschungen in der Puzzling World ansehen.
14. Tag: Wanaka/Queenstown
Erkunde Queenstown, die "Abenteuerhauptstadt der Welt"

Zeit zur freien Verfügung
In der Freizeit kannst du einige der anspruchsvollen optionalen Aktivitäten ausprobieren, die in der "Abenteuerhauptstadt der Welt" verfügbar sind.
15. Tag: Queenstown
Die ganztägige Wanderung führt dich zum weltberühmten Routeburn Track, mit wunderschönen Bergen, Tälern, Wasserfällen und Seen entlang des Weges.

Routeburn Track Tageswanderung
Genieße einen Tag auf dem atemberaubenden Routeburn Track. Beginne mit einem allmählichen Anstieg durch einen 130 Millionen Jahre alten Wald mit unglaublichen Ausblicken auf schneebedeckte Berge, Wasserfälle, kristallklare Bäche und Almen. Nach einem Picknick-Mittagessen wandern wir auf den vergessenen Pfaden der Maori weiter, während du die alten Greenstone-Pfade passierst. Mit unglaublicher Landschaft und historischer Bedeutung darf diese Wanderung nicht versäumt werden!
Tag 16: Queenstown
Heute hats du frei für optionale Aktivitäten.

Zeit zur freien Verfügung
In Queenstown gibt es viel zu sehen und zu tun und wir wollten sicherstellen, dass du etwas Zeit hast, um alles in dich aufzunehmen. Entspanne dich oder probiere optionale Aktivitäten wie Mountainbiken, Bungee-Jumping und Jet-Bootfahren. Dein CEO hat mehr Ideen, wenn du sie brauchst. Einfach fragen!
17. Tag: Queenstown/Te Anau
Die heutige Fahrt führt uns zu den Fjorden der Südinsel. Danach geht es weiter nach Te Anau, wo wir übernachten.

Privatfahrzeug
Mach's dir bequem und genieße die Landschaft vom komfortablen Privatfahrzeug aus. Queenstown – Milford Sound: 4 Stunden 30 Minuten

Bootsfahrt durch den Milford Sound
Genieße vom Deck eines Bootes aus die atemberaubende Landschaft des Fjordland Nationalparks und von Milford Sound. Lade deine Kamera auf und mach dich bereit atemberaubende Fotos von Wasserfällen und aus dem Meer in die Wolken emporragenden Bergen zu machen und halte dann Ausschau nach Delfinen und Seehunden. Dieser Ort ist der Traum aller Maler und Fotografen! 2 Stunden - 3 Stunden

Privatfahrzeug
Mach's dir bequem und genieße die Landschaft vom komfortablen Privatfahrzeug aus. Milford Sound – Te Anau: 2 Stunden
18. Tag: Te Anau/Central Otago
Radel den Rail Trail, eine Strecke, die speziell für das Mountainbiken entwickelt wurde. Fahre durch eine vom Verkehr unberührte Landschaft, die von keiner Straße aus sichtbar ist.

Privatfahrzeug
Mach's dir bequem und genieße die Landschaft vom komfortablen Privatfahrzeug aus. Te Anau – Central Otago District: 4 Stunden 30 Minuten

Radfahren am Otago Rail Trail
Wir fahren zu einem der besten Ausgangspunkte des historischen Otago Rail Trail. Heute radelst du 42 km auf dem alten Rail Trail durch die atemberaubende Landschaft. Dabei fährst du durch unberührte Landschaft ohne Verkehr und außer Sichtweite der Straße. 5 Stunden - 6 Stunden
19. Tag: Central Otago/Christchurch
Spaziere an diesem Nachmittag durch Christchurch und erfahre, wie die Stadt nach einem Erdbeben im Jahr 2011 wieder aufgebaut wurde. Genieße heute Abend etwas Freizeit.

Einfallsreiche Ōtautahi-Wanderung
Entdecke auf einer Stadtrundfahrt durch Christchurch weniger bekannte Pfade in der Stadt, die von einem Mitglied von Rekindle geleitet werden - einem sozialen Unternehmen, bei dem die Einfallsreichtum-Fähigkeiten unter den Mitgliedern geteilt werden, um Selbstbewusstsein zu schaffen und Kunst aus unterbewerteten Materialien zu schaffen. Die praxisorientierte, auf Workshops basierende Umgebung bindet alle ein und trägt zur Stärkung der Gemeinschaft bei.

Zeit zur freien Verfügung
Nutze deinen freien Abend, um Christchurch zu erkunden.
20. Tag: Christchurch/Kaikoura
Früh startet die malerische Küstenstraße nach Kaikoura. Nachmittags kannst du kostenlos mit Delfinen schwimmen oder einen Rundflug über die Halbinsel unternehmen. Vogelbeobachter werden erfreut sein zu erfahren, dass große Meeresvögel wie Albatrosse, Sturmvögel und Sturmtaucher die Gegend frequentieren. Wanderer können sich für mehrere Tageswanderungen in den Seaward Kaikoura-Bergen entscheiden.

Zeit zur freien Verfügung
Verbringe den Nachmittag mit Delphinen schwimmen oder mach einen Rundflug über die Halbinsel. Vogelbeobachter werden erfreut sein, dass große Seevögel wie Albatrosse, Sturmvögel und Sturmtaucher die Gegend frequentieren.
21. Tag: Kaikoura/Wellington
Transfer nach Picton mit Zwischenstopp an einer Robbenkolonie. Danach Fähre nach Wellington wo die Tour endet.