Vulkan Pfad : Mittelamerika : Rundreisen | Solegro.de
Jetzt letzte Plätze für 2018 sichern!

Vulkan Pfad

Ab 1012

Kundenbewertung

Alter
ab 18
Kategorie
YOLO
Dauer
17 Tage
Mahlzeiten
4x inkl.
Länder
4
  • Reisetermine

    • Preise beziehen sich pro Person je nach Unterkunft auf Zweibettzimmer und Mehrbettzimmer
    • Verlängerungstage auf Anfrage
    • Auf Anfrage auch mehr Abreisetage möglich für 2017
    • An-und Abreise nicht im Preis enthalten
  • Abreiseorte

    Ortggf. Zuschlag p.P. 
    Eigene Anreise   buchen >
Die Tour
Diese Offroad Tour durch Guatemala, Honduras, Nicaragua und Costa Rica wird euch das beste Abenteuer abseits der Touristenwege bringen. Ihr könnt die schönsten Landschaften Mittelamerikas mit kristallblauen Gewässern und tropischen Regenwäldern mit der einmaligen Kultur dieser Länder hautnah kennenlernen. Der 2-tägige Aufenthalt in einer Gastfamilie wird euch außerdem tiefer in die lokale Kultur und Mentalität Nicaraguas einführen.

Der genaue Reiseverlauf und die verschiedenen Stopps sind bereits vorgegeben. Während der ganzen Tour wirst Du von einem professionellen Tour Manager begleitet, der dafür sorgt, dass die Gruppe sicher von einem Ort zum nächsten kommt. Darüber hinaus steht dir der Reiseleiter und das Team vor Ort selbstverständlich mit Rat und Tat zur Seite und sorgt für den reibungslosen Ablauf der Ausflüge.

Verpflegung
Während der Reise stehen dir 4 Mahlzeiten zur Verfügung, die 2x Frühstück und 2x Abendessen beinhalten. Für alle Mahlzeiten, die nicht im Preis inkludiert sind, musst du mit zusätzlichen Kosten in Höhe von ca. 270-300€ rechnen.
Besuchte Länder
Diese Rundreise beinhaltet Stopps in den folgenden Ländern:
  • Antigua
  • Copán
  • Roatán
  • Granada
  • Isla de Ometepe
  • Monteverde
  • La Fortuna
  • San José
Unterkünfte
Während der Stopps in den verschiedenen Ländern wirst Du in einfachen Hotels, in einer Gastfamilie, sowie in Öko-Lodges, teilweise im Mehrbettzimmer untergebracht. Du hast allerdings die Möglichkeit gegen Aufpreis ein Einzelzimmer zu buchen.
Anreise
Die An- und Abreise ist bei dieser Reise nicht im Preis inbegriffen, sodass du dich um entsprechende Flüge nach Guatemala selbst kümmern müsstest. Bitte buche deinen Flug aber erst, wenn Du von uns die Rechnung und Zahlungsinformation erhalten hast. Danach geht es dann mit Bussen, einem Van und Booten weiter auf die Reise. Veranstaltender Partner ist die G Adventures Inc.

Leistungen

  • 17 Übernachtungen: 13x einfache Hotels, 2x Gastfamilien, 2x Öko-Lodge
  • 4 Mahlzeiten: 2x Frühstück, 2x Abendessen
  • Englischsprachiger Chief Experience Officer (CEO) während des gesamten Trips
  • Einen draufmachen, Granada
  • Puesta del Sol Gastfamilie, Isla de Ometepe
  • Garantierte Durchführung der Reise
  • Kleine Gruppen von max. 16 Personen, im Schnitt 14
  • Orientierungs-Spaziergang durch Granada
  • Ausflug nach Roatan
  • Inlandsflug
  • Alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück

Ausflüge und Besichtigungen

  • Einen draufmachen, Granada
  • Puesta del Sol Gastfamilie, Isla de Ometepe
  • Orientierungs-Spaziergang durch Granada
  • Ausflug nach Roatan
  • Besichtigung der Ruinen von Copán (optional gegen Aufpreis)
  • Schnorcheln (optional gegen Aufpreis)
  • Mi Museo (optional gegen Aufpreis)
  • Swimming (optional)
  • Wanderung zu Vulkan Concepcíon (optional gegen Aufpreis)
  • Zipline (optional gegen Aufpreis)
  • Monteverde Besuch einer Kaffeeplantage (optional gegen Aufpreis)
  • Führung im Naturschutzgebiet Caño Negro (optional gegen Aufpreis)
  • Mountainbiken (optional gegen Aufpreis)
  • Erkundung der Venado-Höhlen (optional gegen Aufpreis)

Reiseverlauf

1. Tag Ankunft in Antigua
Nach eurer Ankunft in Guatemala City geht es mit dem Bus durch die Berge nach Antigua. In der Hauptstadt angekommen könnt ihr euch erst mal in Ruhe diese schöne Stadt angucken, die UNESCO Weltkulturerbe ist. Schaut euch die vielen Museen und Bauwerke aus der Kolonialzeit an und genießt die Atmosphäre der Stadt bei einem Kaffee.

2.-3. Tag Cópan
Von Guatemala geht es heute weiter nach Honduras. In Cópan könnt ihr euch dann einige der wichtigsten Mayaruinen angucken. Außerdem solltet ihr die Gegend um die Stadt herum nicht vernachlässigen und diese zu Pferde mal genauer unter die Lupe nehmen.

4.-6.Tag Roatan
Nach einem ganzen Tag Anreise durch die Berge von Honduras, erreicht die Gruppe die Fähre, die euch ins Paradies bringen wird. Angekommen auf der karibischen Insel Roatan, könnt ihr dann eine Schnorchel Tour im zweitgrößten Riff der Welt unternehmen. Wer es etwas ruhiger mag, kann auch einfach die weißen Sandstrände erkunden und auf eine Abkühlung das kristallklare Wasser testen und die umliegende Flora und Fauna erkunden.

7. Tag León
Mit dem Flugzeug geht es weiter nach Managua. Hier kann die Gruppe historische Bauwerke, wie die Antigua Catedral de Managua oder die Plaza de la Revolucion besichtigen und den Charme der gemütlichen Stadt erleben. Nach einem kurzen Aufenthalt gehts es direkt weiter nach León. Ein ganz besonderes Erlebnis bietet Dir der Ausflug zum Vulkan Cerro Negro, wo sich eine spektakuläre Aussicht eröffnet. Zahlreiche Museen, charakteristische Cafés und Bars warten auf Dich.

8.-9. Tag Granada
Heute erreicht die Gruppe Nicaragua, welches euch mit seinen charmanten Einwohnern und einmaliger Schönheit verzaubern wird. Die vielen, teils noch aktiven Vulkane und umliegende Seen bieten euch zahlreiche Möglichkeiten für Ausflüge und Wanderungen. Außerdem hat auch die Stadt Granada einiges zu bieten und euer Tour Guide wird euch die Hotspots der größten Stadt Nicaraguas bei einer Stadtführung näher bringen. Highlights dieses Aufenthaltes sind der Mombacho Vulkan und der Nicaragua See, auf dem ihr eine Bootstour unternehmen könnt.

10.-11. Isla de Ometepe
Von San Jorge geht es heute für die Gruppe mit der Fähre zu der Insel Ometepe. Sie ist die größte vulkanische Insel in einem Süßwassersee und bietet euch eine Vielzahl an seltener Flora und Fauna, die ihr unbedingt auf eurer Kamera festhalten solltet. Auf eurer Erkundungstour werdet ihr außerdem an diversen kleinen Dörfern vorbeikommen und bei einer Gastfamilie übernachten, die euch das Leben der Urvölker näherbringen werden.

12.-13. Tag Monteverde
Für die nächsten Tage wird euch Costa Rica mit seiner natürlichen Schönheit faszinieren. Als eines der artenreichsten Länder der Erde gibt es hier seltene Flora und Fauna, die ihr unbedingt näher unter die Lupe nehmen solltet. Bei einer Erkundungstour in Monteverde wird euch einer lokalen Reiseführer das wertvolle Ökosystem dieser Region erklären und euch in dessen wichtigen Schutz einweisen.

14.-15. Tag La Fortuna/ Arenal
Angekommen an dem Stausee Arenal, könnt ihr den gleichnamigen Arenal Vulkan besichtigen, an dessen Fuße der See gelegen ist. La Fortuna bietet sich ausgezeichnet als Ausgangspunkt für viele Abenteuer und Aktivitäten an, wie zum Beispiel diverse Wanderungen in der Natur, die Besichtigung von den Wasserfällen in La Fortuna, eine Rafting Tour, Mountain Biking oder eine Reit Tour. Nach einem solchen anstrengenden Tag könnt ihr euch dann abends in den natürlichen heißen Quellen entspannen.

16.-17. Tag San José
In San José könnt ihr noch einmal in die Kultur Costa Ricas eintauchen und die vielen Museen, Theater und Galerien der Stadt besichtigen. Außerdem solltet ihr euch den farbefrohen turbulenten Markt der Stadt nicht entgehen lassen. Hier könnt ihr dann für alle Daheimgebliebenen Souvenirs kaufen. Den letzten Abend der Reise solltet ihr dann alle gemeinsam in einer der Bars ausklingen lassen, bevor es dann am 17. Tag für alle wieder nach Hause geht.

Visum und Krankenversicherung

Visum
Um das Visum für diese Reise musst Du dich selber kümmern. Bitte beachte folgende Punkte (Angaben ohne Gewähr):

  • Dein Reisepass muss bis mindestens 6 Monate nach Einreisedatum gültig sein (Personalausweis reicht nicht aus!)
  • Auch für Besitzer eines deutschen Reisepasses ist ein Visum zwingend erforderlich. Deshalb musst Du dich schon vor Beginn der Reise um ein entsprechendes Visum kümmern!

Krankenversicherung
Eine Krankenversicherung kannst Du bei dieser Reise leider nicht hinzubuchen. Trotzdem musst Du deinem Reiseleiter vor Ort eine Bescheinigung über eine gültige Auslandskrankenversicherung vorlegen. Kümmere Dich also bitte rechtzeitig um die passende Versicherung!