Anden Abenteuer : Südamerika : Rundreisen | Solegro.de

Anden Abenteuer

Ab 1559

Kundenbewertung

Alter
ab 18
Kategorie
YOLO
Dauer
21 Tage
Mahlzeiten
24x inkl.
  • Reisetermine

    Von Bis Preis p.P.
    20.01.2018 09.02.2018 1559 € buchen >
    31.01.2018 20.02.2018 1559 € buchen >
    21.02.2018 13.03.2018 1949 € buchen >
    24.02.2018 16.03.2018 1949 € buchen >
    28.02.2018 20.03.2018 1949 € buchen >
    07.03.2018 27.03.2018 2029 € buchen >
    14.03.2018 03.04.2018 2029 € buchen >
    21.03.2018 10.04.2018 2029 € buchen >
    • Preise beziehen sich Pro Person je nach Unterkunft auf Zweibettzimmer und Mehrbettzimmer
    • Verlängerungstage auf Anfrage
    • An- und Abreise nicht im Reisepreis enthalten
  • Abreiseorte

    Ortggf. Zuschlag p.P. 
    Eigene Anreise   buchen >
Die Tour
Diese Tour durch Bolivien und Peru wird euch das Herzstück Peru´s, die Anden, näherbringen und euch auf dem Inkapfad in die unverwechselbaren Kulturgüter des Andenhochlandes einführen. Erkundet die Geschichte und Kultur Boliviens und Perus bei einer Übernachtung bei einer einheimischen Familie und genießt die Entspanntheit an der Küste um Lima mit frischen Meeresfrüchten.

Der genaue Reiseverlauf und die verschiedenen Stopps sind bereits vorgegeben. Während der ganzen Tour wirst Du von einem professionellen Tour Manager begleitet, der dafür sorgt, dass die Gruppe sicher von einem Ort zum nächsten kommt. Darüber hinaus steht dir der Reiseleiter und das Team vor Ort selbstverständlich mit Rat und Tat zur Seite und sorgt für den reibungslosen Ablauf der Ausflüge.

Verpflegung
Während der Reise stehen dir 24 Mahlzeiten zur Verfügung, die 16x Frühstück, 3x Mittagessen und 5x Abendessen beinhalten. Für alle Mahlzeiten, die nicht im Preis inkludiert sind, musst du mit zusätzlichen Kosten rechnen.
Besuchte Orte
Diese Rundreise beinhaltet Stopps in den folgenden Orten:
  • La Paz
  • Puno
  • Lago Titicaca
  • Cusco
  • Ollantaytambo
  • Wayllabamba Camp
  • Paqaymayo Camp
  • Wiñaywayna
  • Arequipa
  • Colca Canyon
  • Chivay
  • Nazca
  • Paracas
  • Lima
Unterkünfte
Während der Stopps in den verschiedenen Ländern wirst Du in einfachen Hotels, Zelten und einer Gastfamilie, teilweise im Mehrbettzimmer untergebracht. Du hast allerdings die Möglichkeit gegen Aufpreis ein Einzelzimmer zu buchen.
Anreise
Die An- und Abreise ist bei dieser Reise nicht im Preis inbegriffen, sodass du dich um entsprechende Flüge nach La Paz selbst kümmern müsstest. Bitte buche deinen Flug aber erst, wenn Du von uns die Rechnung und Zahlungsinformation erhalten hast. Danach geht es dann mit Bussen, einem Zug und Booten weiter auf die Reise. Veranstaltender Partner ist G Adventures Inc. Wir arbeiten nur mit renommierten und sorgfältig ausgewählten Geschäftspartnern zusammen, die konsequent auf die Einhaltung der geltenden Sicherheitsvorschriften achten.

Leistungen

  • 20 Übernachtungen: 14x einfache Hotels, 2x Nachtbusse, 3x Camping, 1x Gastfamilie
  • 24 Mahlzeiten: 16x Frühstück, 3x Mittagessen, 5x Abendessen
  • Englischsprachiger Chief Experience Officer (CEO) während des gesamten Trips
  • spezieller Inca-Trail-CEO
  • lokale Guides
  • Gastfamilie am Titicaca-See, Lago Titicaca
  • Einen draufmachen, Cusco
  • Besuch in der Weinkellerei von Huacachina, Huacachina
  • Ausflug auf dem Titicacasee
  • Führung durch Machu Picchu
  • 4-tägige Inca Trail Wanderung mit lokalem Guide und Koch
  • 2-tägiger Ausflug in den Colca-Canyon
  • Alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück

Ausflüge und Besichtigungen

  • Einen draufmachen, Cusco
  • Besuch in der Weinkellerei von Huacachina, Huacachina
  • Ausflug auf dem Titicacasee
  • Führung durch Machu Picchu
  • 4-tägige Inca Trail Wanderung mit lokalem Guide und Koch
  • 2-tägiger Ausflug in den Colca-Canyon
  • Optionaler Flug über die Nazcalinien
  • Optionaler Besuch der Ballestas Inseln
  • Besichtigung von heißen Quellen
  • Besuch auf dem Hexenmarkt (optional)
  • Tour im Tal des Mondes (optional gegen Aufpreis)
  • Stadttour in La Paz (optional gegen Aufpreis)
  • Tour zu den Grabtürmen von Sillustani (optional gegen Aufpreis)
  • Kajakfahren am Titicaca-See (optional gegen Aufpreis)
  • Stadtführung in Cusco (optional gegen Aufpreis)
  • Horseback Riding (optional gegen Aufpreis)
  • Wildwasser-Rafting in Urubamba (optional gegen Aufpreis)
  • Besuch im Archäologischen Museum (optional gegen Aufpreis)
  • Cusco Tourist Ticket (optional gegen Aufpreis)
  • Besuch beim Weberinnenprojekt in der lokalen Gemeinde Ccaccaccollo (optional)
  • Geführte Besichtigung der Ruinen von Ollantaytambo (optional)
  • Sacred Valley Brewery (optional)
  • Stadtführung in Cusco (optional gegen Aufpreis)
  • Besuch im Kloster Santa Catalina (optional gegen Aufpreis)
  • Arequipa City and Area Panoramic Bus Tour (optional gegen Aufpreis)
  • Heiße Quellen (optional gegen Aufpreis)
  • Flug über die Nazca-Linien (optional gegen Aufpreis)
  • Geführte Besichtigung des Nazca-Friedhofs und einer Töpferwerkstatt (optional gegen Aufpreis)
  • Sandboarding in Ica (optional gegen Aufpreis)
  • Ballestas Islands Wildlife Tour (optional gegen Aufpreis)
  • Stadttour durch Lima (optional gegen Aufpreis)
  • Museum of the Inquisition (optional gegen Aufpreis)
  • Lima at Night and Water Circuit (optional gegen Aufpreis)
  • Paragleiten in Lima (optional gegen Aufpreis)
  • Pachacamac - Lost Inca Citadel (optional gegen Aufpreis)

Reiseverlauf

1. Tag: La Paz
Da am heutigen Tag eure Ankunft ist, sind keine Aktivitäten geplant. Ihr habt eure Zeit frei zur Verfügung um euch schon mal die Gegend an zu schauen und euch an den Höhenunterschied gewöhnen, denn mit einer Höhe von ca. 3600 m ist La Paz der höchstgelegene Regierungssitz der Erde.

2. Tag: La Paz/Puno
Entlang an den Ufern des Titicaca-Sees fahren wir mit dem Bus in die peruanische Stadt Puno. Dich erwartet eine beeindruckende Fahrt rund um den Titicaca-See und durch die Altiplano-Hochebene.

3. Tag: Puno/Lago Titicaca
Komme in den Genuss einer geführten Tour auf dem Titicaca-See. Auf der Insel Taquile kannst du dir in einem peruanischen restaurant ein köstliches Mittagessen genehmigen und danach in den lokalen Weber-Kooperation einkaufen. Danach geht es weiter nach Amantani wo du bei einer einheimischen Familie übernachtest um noch mehr über das Leben auf der Insel zu erfahren.

4. Tag: Lago Titicaca/Puno
Den Morgen des 4. Tages verbringst du mit deine Gastfamilie, bevor wir nach dem Mittagessen zu den schwimmenden Inseln der Uros aufbrechen. Hier kannst du mehr über den einzigartigen Lebensstil des indigen Volkes erfahren. Mach dich mit den Bewohner der Insel vertraut und lerne ihre Bauweise mit Totora-Schilf. Das Schilf dient ihnen auch als Baumaterial für Häuser, Boote und Handwerk. Wer mag kann die Sillustani-Grabstätten besichtigen.

5.-6. Tag: Puno/Cusco
Der heutige Tag wird komplett für die Reise von Puno nach Cuszco in Anspruch nehmen.

7. Tag: Cuszco/Ollantaytambo
Heute hast du wieder die Möglichkeit an einer optionalen Tour teilzunehmen. Es geht durch das Heilige Tal mit einem besuch der von G Adventures unterstützten Weberinnen-Kooperative. Anschließend geht es weiter nach Ollantaytambo.

8. Tag: Ollantaytambo/Wayllabamba Camp
Mit dem Minibus fahren wir zum Ausgangspunkt unserer Wanderung. Unsere Tour geht durch wunderschöne Landschaften mit einer vielfältigen Fauna entlang an verschiedenen Ruinenstätten wie z.B. Llactapata.

9. Tag: Wayllabamba Camp/Paqaymayo Camp
Rüste dich für das extreme Wetter der Anden denn heute geht es früh zum Dead Women's Pass, einem steilen, spektakulären Aufstieg in Warmiwañusca. Hier erwartet dich eine fantastische Aussicht. Der Dead Woman's Pass ist der höchste Punkt der Wanderung. Deshalb solltest du die Wanderung langsam angehen und viel trinken. Gegen Nachmittag erreichst du das Lager und hast den Rest des Tages Zeit zum entspannen.

10. Tag: Paqaymayo Camp/Wiñaywayna
Wir überqueren zwei weitere Gebirgspässe und kommen an Ruinen vorbei. Der erste pass ist der Runquraqay, von hier hats du aus 3.950 m Höhe einen Blick auf die schneebedeckte Cordillera Vilcabamba. Durch den Nebelwald wandern wir zu unserem zweiten Pass des Tages. Entlang an originalen Inka-bauten führt ein sanft ansteigender Pfad und führt uns zum 3.700 m hohen höchsten Punkt des Passes. Hier kommst du in den Genuss einer spektakulären Aussicht über das Urubamba-Tal.
In der Phuyupatamarca der „Stadt über den Wolken“ kannst du dein Zelt in 3.650 m Höhe aufschlagen oder eineinhalb Stunden zu den Wiñay Wayna Ruinen auf 2.650 m Höhe weitergehen.

11. Tag: Wiñaywayna/Cusco
Damit wir bei Sonnenaufgang das Sonnentor erreichen beginnt die letzte Wanderung mitten in der Nacht. Um 3:30 wandern wir los zum Checkpoint und warten gemeinsam auf das Öffnen des Tors. Hier kannst du den ersten Blick auf Machu Picchus Ruinen werfen. Du bekommst Infos aus erster Hand zu Inti Mach’ay Höhle, Inti Watana, Sonnentempel, Wassertempel, Kondortempel und dem Tempel der drei Fenster. In Machu Picchu genießt du dann eine geführte Tour durch die Stätte und kannst sie anschließend auf eigen Faust erkunden. Wenn dir Zeit bleibt kannst du die Inka-brücke besuchen.
In Aguas Calientes triffst du deinen CEO und die Mitglieder deiner Gruppe triffst, die auf die Wanderung verzichtet haben. bevor wir mit dem Zug zurück nach cusco fahren bleibt dir noch ein wenig Zeit zum essen und entspannen.

12. Tag: Cusco
Zeit zum entspannen und entdecken. Wer mag kann Wildwasser raften, reiten oder Mountainbike fahren.

13. Tag: Cusco/Arequipa
Bevor du in den Nachtbus steigst hast du einen letzten Tag in Cusco frei zur Verfügung.

14.-17. Tag: Arequipa/Colca Canyon/Chivay/Nazca
Heute erreicht die Gruppe Arequipa, die zweitgrößte Stadt Peru´s nach Lima. Trotz ihrer Größe hat diese Stadt ein extrem entspanntes Flair mit den vielen Cafés und Bars auf dem Marktplatz nahe der Kirche in der Innenstadt. Außerdem könnt ihr hier als Kontrastprogramm zu den letzten Tagen ein paar Museen und antike Bauwerke begutachten. Für alle diejenigen, die nicht genug bekommen können von der Landschaft Peru´s, bieten sich um Arequipa herum weitere Möglichkeiten die Flora und Fauna zu erkunden. Außerdem wird die Gruppe den Colca Canyon, einen der tiefsten Canyons der Welt, besuchen.

18.-19. Tag Nazca/Paracas
Weiter in Richtung Norden erreicht die Gruppe die außergewöhnlichen Nazcalinien, wo ihr optional einen Rundflug über dieses Naturereignis unternehmen könnt. Am Abend werdet ihr dann Teil der Geschichte Peru´s und nehmt an einer traditionellen Zeremonie teil. Ihr helft bei der Zubereitung eines "Pachamanca", einem Gericht aus mehreren Zutaten, die in Bananenblättern eingewickelt und in einem Erdofen gegart werden. Auf dem Weg nach Lima macht die Gruppe noch einen Zwischenstopp in Pisco, wo ihr eine Bootstour zu den Ballestas Inseln unternehmen könnt.

20.-21. Tag: Paracas/Lima
Angekommen in der "City of Kings" solltet ihr diese turbulente Stadt erst mal ganz genau unter die Lupe nehmen. Erkundet zum Beispiel die Innenstadt mit den tollen Kirchen und antiken Bauwerken sowie Museen über die Kultur der Region. Den Abend solltet ihr dann nutzen und euch die naheliegenden Stadtbezirke Miraflores oder Barranco anzuschauen, denn sie bieten euch tollen Bars und Clubs sowie einmalige lokale Restaurants mit frischen Meeresfrüchten.

Visum und Krankenversicherung

Visum
Um das Visum für diese Reise musst Du dich selber kümmern. Bitte beachte folgende Punkte (Angaben ohne Gewähr):

  • Dein Reisepass muss bis mindestens 6 Monate nach Einreisedatum gültig sein (Personalausweis reicht nicht aus!)
  • Auch für Besitzer eines deutschen Reisepasses ist ein Visum zwingend erforderlich. Deshalb musst Du dich schon vor Beginn der Reise um ein entsprechendes Visum kümmern!

Krankenversicherung
Eine Krankenversicherung kannst Du bei dieser Reise leider nicht hinzubuchen. Trotzdem musst Du deinem Reiseleiter vor Ort eine Bescheinigung über eine gültige Auslandskrankenversicherung vorlegen. Kümmere Dich also bitte rechtzeitig um die passende Versicherung!