Great White North : Usa : Rundreisen | Solegro.de

Great White North

Ab 1250

Kundenbewertung

Alter
18-39
Dauer
10 Tage
Mahlzeiten
13 inkl.
Länder
1
  • Reisetermine

    Von Bis Preis p.P.
    24.02.2019 05.03.2019 1250 € buchen >
    09.12.2019 18.12.2019 1499 € buchen >
    23.12.2019 01.01.2020 1699 € buchen >
    06.01.2020 15.01.2020 1499 € buchen >
    20.01.2020 29.01.2020 1499 € buchen >
    17.02.2020 26.02.2020 1499 € buchen >
  • Zusatzleistungen

    • gegen Aufpreis vor Ort buchbar
    • teilweise Mindestteilnehmerzahl erforderlich
  • Abreiseorte

    Ortggf. Zuschlag p.P. 
    Eigene Anreise 0 € buchen >
Die Tour
Möchtest du deine Wintersport-Fähigkeiten in Whistler, Kelowna und den großen 3 Skigebieten in Banff unter Beweis stellen? Skifahrer und Snowboarder erleben im verschneiten Nirwana die Snow-Fari ihres Lebens. Lern die alpine Umgebung mithilfe von Höhlentouren, Ziplining, Hundeschlittenfahren und Schlittschuhlaufen kennen und bade anschließend in jede Menge Après-Ski-Action. Erklimm Berge, folge Alpenpässen, entdecke idyllische Orte an Seeufern und entspanne in heißen Quellen.
Besuchte Orte
  • Vancouver
  • Whistler
  • Kelowna
  • Banff Natoinal Park
  • optional Calgary
Verpflegung
Im Reisepreis enthalten sind 9x Frühstück und 4x Abendessen.
Unterkünfte
Du verbringst 6 Nächte in ausgewählten Hostels und 3 Nächte im Hotel.
Anreise
Die An-und Abreise ist bei dieser Rundreise nicht im Preis mit inbegriffen, das heißt dass Du dich um entsprechende Flüge selbst kümmern musst. Die Reise startet in Vancouver. Veranstaltender Partner ist Topdeck Travel. Bitte buche deinen Flug jedoch erst, wenn Du von uns die Rechnung und die Reisebestätigung zu der Reise erhalten hast.

Leistungen

  • Banff Nationalpark
  • Eintritt in die heißen Quellen von Banff
  • Sea to Sky Highway
  • 13 Mahlzeiten: 9x Frühstück, 4x Abendessen
  • 9 Übernachtungen: 6x Hostel, 3x Hotel
  • Geführte Touren in allen wichtigen Städten
  • Tolle Gruppenleitung

Reiseverlauf

1 Tag: Vancouver/Whistler
Drück deine Nase ans Fenster während du Vancouver über den immer so hübschen Stanley Park verlässt. Dann geht es entlang des malerischen Sea to Sky Highway mit der perfekten Aussicht auf die Berge und die Küste. Nach dem Abendessen wartet das Nachtleben von Whistler auf dich.

2 Tag: Whistler
Willkommen im heiligen Gral der Skigebiete. Profi oder kompletter Anfänger du hast zwei Tage Zeit, um den Pisten zu zeigen, wer der Boss ist.

3 Tag: Whistler
Es gibt eine Gipfel-zu-Gipfel-Gondel, die dir eine wunderbare Aussicht auf vulkanische Gipfel und den Küstenregenwald verschafft. Vielleicht entdeckst du mit etwas Glück einen der 60 Braunbären, die Whistler ihr Zuhause nennen. Dann gibt es noch das Après-Ski. Whistler hat eine der besten Après-Bars Nordamerikas und jede Menge Live-Musik im Angebot. Natürlich gibt es auch jede Menge Geschäfte, Cafés und Galerien.

4 Tag: Whistler/Kelowna
Wir tauschen das Weiß gegen eine landschaftlich reizvollen Route durch das Fraser Valley, bevor wir den Coquihalla Pass besteigen und in die größte Weinregion von British Columbia, Kelowna, einbrechen. Kelowna ist die größte Stadt in BC Okanagan Valley und gilt oft als eine der lebenswertesten Städte in Kanada.

5 Tag: Kelowna
Big White ist eine große Sache, er ist der höchste Gipfel im Okanagan Highland, mit dem größten Nachtskigebiet Westkanadas. Es gibt Schneemobiltouren, Tubing und Schlittschuhlaufen, ganz zu schweigen von den jährlichen Schneefällen von bis zu 750 cm. Und wenn die Eishockeymannschaft Kelowna Rockets spielt, gibt es die Chance, sie zu sehen.

6 Tag: Kelowna
Du brauchst eine Pause von der Piste? Leite deine innere Eisprinzessin heute mit einer Runde Eislaufen auf die Klingen. Du willst lieber während einer Langlauf-Tour den Wind in den Haaren spüren oder dir ein Schneemobil mieten, um die alpinen Ausblicke zu genießen? Vollkommen egal wie du dich entscheidest, die Tage hier gehören ganz dir.

7 Tag: Kelowna/Banff
Es wird Zeit, Big White für Banff zurückzulassen, aber zuerst überqueren wir die Continental Divide. Es ist hoch, es ist malerisch, und es bringt dich für einen Boxenstopp nach Lake Louise. Denk an kobaltblaue Gewässer und hoch aufragende Gletscherspitzen, und du direkt in der Nähe. Wenn du willst, kannst du die Gelegenheit nutzen um auf dem Eis zu laufen.

8 Tag: Banff
Banff ist National Geographic auf Steroiden, in jeder Hinsicht perfekt und ideal für einen freien Tag. Wenn du auf Skiern noch nicht sonderlich sicher bist, bietet es sich an, an einer Unterrichtseinheit teilzunehmen. Wenn du dann so weit bist, warten drei Weltklasse-Ski-Hügel und 8.000 Hektar Schnee auf dich. Andererseits kannst du Banff auch mithilfe eines Hundeschlittens erkunden.

9 Tag: Banff
Wach auf und bereite deine Augen auf noch mehr Verblüffung vor. Heute kannst du tun, was du willst. Verbringe einen weiteren Tag auf der Piste, starte eine Schneeschuhwanderung oder erkunde eine Höhle und den Bassin Trail. Die Möglichkeiten sind endlos. Oder du ruhst dich vor dem Abschiedsessen und dem Ausflug zu den heißen Quellen einfach etwas aus.

10 Tag: Banff oder Calgary
Wirf nach dem Frühstück einen letzten Blick auf die von Rocky Mountain dominierte Skyline. Jetzt ist es Zeit, sich von deiner Gruppe zu verabschieden.

Visum und Krankenversicherung

Visum
Um das Visum für diese Reise musst Du dich selber kümmern. Bitte beachte folgende Punkte (Angaben ohne Gewähr):

  • Dein Reisepass muss bis mindestens 6 Monate nach Einreisedatum gültig sein (Personalausweis reicht nicht aus!)
  • Auch für Besitzer eines deutschen Reisepasses ist ein Visum zwingend erforderlich. Deshalb musst Du dich schon vor Beginn der Reise um ein entsprechendes Visum kümmern!

Krankenversicherung
Eine Krankenversicherung kannst Du bei dieser Reise leider nicht hinzubuchen. Trotzdem musst Du deinem Reiseleiter vor Ort eine Bescheinigung über eine gültige Auslandskrankenversicherung vorlegen. Kümmere Dich also bitte rechtzeitig um die passende Versicherung!