Freiwilligenarbeit Auf Den Seychellen : Volunteer Australien&neuseeland : Work &travel | Solegro.de

Freiwilligenarbeit auf den Seychellen

Ab 3145

Kundenbewertung

Alter
ab 18
Anreise
/
Dauer
4-12 Wo.
Sprache
Englisch
  • Reisetermine

    Von
    Verlängerung
    Bis
    Preis p.P.
    01.06.2019 28.06.2019 (+)3145 € buchen >
     12.07.2019  3885 € buchen >
     26.07.2019  4625 € buchen >
     09.08.2019  6105 € buchen >
    29.06.2019 26.07.2019 (+)3145 € buchen >
     09.08.2019  3885 € buchen >
     23.08.2019  4625 € buchen >
     06.09.2019  6105 € buchen >
    27.07.2019 23.08.2019 (+)3145 € buchen >
     06.09.2019  3885 € buchen >
     20.09.2019  4625 € buchen >
     04.10.2019  6105 € buchen >
    24.08.2019 20.09.2019 (+)3145 € buchen >
     04.10.2019  3885 € buchen >
     04.10.2019  4625 € buchen >
     18.10.2019  6105 € buchen >
    21.09.2019 18.10.2019 (+)3145 € buchen >
     01.11.2019  3885 € buchen >
     15.11.2019  4625 € buchen >
     29.11.2019  6105 € buchen >
    19.10.2019 15.11.2019 (+)3145 € buchen >
     29.11.2019  3885 € buchen >
    • Preise gelten p.P. inklusive Unterkunft und Verpflegung
    • Programmstart immer samstags
    • Freiwilligenarbeit 4, 8 oder 12 Wochen möglich
  • Zusatzleistungen

    • gegen Aufpreis vor Ort buchbar
    • teilweise Mindestteilnehmerzahl erforderlich
  • Abreiseorte

    Ortggf. Zuschlag p.P. 
    Eigene Anreise   buchen >
Tauchen & Meeresschutz auf Mahé Island
Du hilfst gemeinsam mit lokalen Organisationen und anderen Volontären z.B. bei Beobachtungen von Fischen und des Korallenriffs sowie dessen Veränderungen angesichts des Klimawandels. Du wirst beispielsweise bei zum Verhalten von Schildkröten im Wasser oder ähnlichen Untersuchungen eingesetzt. Natürlich musst du deine Tierbeobachtungen auch Aufzeichnen, Tiere bestimmen, Forschungsdaten an das Nationalparkmanagement übermitteln und, je nach Kenntnisstand, lokale Projetpartner ausbilden. Außerdem bist du für die Förderung des Umweltbewusstseins in der Region und notwendige Arbeiten rund um deine Unterkunft und die Forschungsstation, z.B. kochen, putzen, Ausrüstungen vorbereiten, reparieren oder reinigen, Tauchflaschen füllen etc. zuständig. Wie du siehst ist das Programm sehr vielseitig. Du nimmst an regelmäßigen Tauch- und Schnorchelgängen teil, deswegen ist es auch sehr wichtig, dass du das PADI Open Water Certificate oder Äquivalent samt Tauchausrüstung mitbringst. Der Preis beinhaltet das Advanced Open Water Certificate sowie der PADI Coral Reef Research Diver, welches du vor Ort absolvierst.

Du arbeitest an fünf Tagen Woche und je nach Wetterlage finden täglich ein oder zwei Tauch- oder Schnorchelgänge statt. Bei schlechtem Wetter finden aus sicherheitsgründen keine Tauchgänge statt. Die Arbeit beginnt teilweise schon sehr früh. Für welche Tätigkeiten du genau eingesetzt wirst, entscheidet sich erst vor Ort.

Unterkunft auf Mahé Island
Du wirst im Cap Ternay Nationalpark an der Westküste der Hauptinsel Mahé, der größten Granitinsel der Seychellen untergebracht. Die Umgebung ist geprägt von waldbedeckten Bergen, die von weißen Stränden, Granitküsten, türkisblauem Wasser und einem vorgelagerten Korallenriff umgeben sind. Die Basisstation liegt in einer idyllischen, palemnegesäumten Bucht, etwa 40 Minuten Busfahrt von der Hauptstadt Victoria und ungefähr 30 Minuten Fußweg vom nächsten Ort gelegen. Die Ausstattung umfasst Klassen- und Büroräume, eine Küche, ein Essensareal, Badezimmer und draußen eine gemütliche Sitz- und Grillecke. Vor Ort gibt es nur kaltes Wasser - angesichts der hohen Temperaturen aber bestimmt eine willkommene Abkühlung. Strom ist in der Regel vorhanden. Du schläfst in einem Mehrbettzimmer, zusammen mit sieben anderen Voluntären. Für die Zubereitung der Mahlzeiten sind die Voluntäre selbst zuständig.
Anreise und Visum
Der Frewilligendienst beginnt üblicherweise an einem Samstag, deswegen solltest du scghon am Freitag anreisen. Bitte buche deinen Flu erst nach Erhalt deiner schriftlichen Buchungsbestätigung. Wir helfen dir gerne den günstigsten Flug zu finden.

Visum- und Einreisebestimmungen
Besuchergenehmigung/Visitors Permit; Reisepass muss für den gesamten Aufenthalten gültig sein; Hotelreservierung; Rückflugticket. Vor Ort auf max. 3 Monate kostenlos verlängerbar. Wird je nach Rückflug ausgestellt.

Gesundheitspolizeiliche Vorschriften im Zielland
Derzeit sind keine besonderen gesundheitspolizeilichen Vorschriften bekannt. Eine gültige Impfung gegen Gelbfieber wird nur für die Einreise aus einem Gelbfieber-Endemie Gebiet gefordert.

Leistungen

  • Transfer zur Basisstation (zu vorgegebenen Zeiten)
  • Platzierung im Freiwilligenprojekt
  • Erste-Hilfe-Kurs
  • Meeresschutz: PADI Advanced Open Water Certificate und PADI Coral Reef Research Diver Certificate
  • Englischsprachige Ansprechpartner vor Ort auf den Seychellen
  • Ggf. Mitreisendenliste in der Community
  • 24-Stunden-Notrufnummer
  • Unterkunft im Mehrbettzimmer im Volontärshaus mit hauptsächlich vegetarischen Mahlzeiten
  • Schulung in Forschungs-Techniken und Trainingsmaterialien
  • Informationsmaterial
  • Betreuung von einer festen Programmkoordinatorin vor Abreise
  • Zugang zur/Teilnahme an der TravelWorks Community
  • Hilfe beim Abschluss einer Reiseversicherung
  • Zertifikat nach Rückkehr

Für wen ist das Programm?

Um an diesem programm teilnehmen zu können, solltest du folgende Voraussetzungen mitbringen:

Alter
18 - 99 Jahre

Sprachkenntnisse
Du solltest sehr gute Englischkenntnisse mitbringen. Dein Englisch muss dabei keinesfalls perfekt sein, du solltest dich aber gut ausdrücken und vor allem die Sprache gut verstehen können.

Praktische Erfahrung
Du benötigst eine PADI Open Water Certificate (o. Äquivalent).

Sonstiges
Desweiteren ist der Abschluss einer Auslandsreiseversicherung und ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (ca. 13 €, Deutschland) bzw. spezieller Strafregisterauszug (ca. 20 €, Österreich und Schweiz) erforderlich. Außerdem ist eine gewisse körperliche Fitness erforderlich, um sich mit der schweren Tauchausrüstung bewegen zu können.

Außerdem musst du deine eigene Tauchausrüstung mitbringen, die eine aufblasbare Signalboje mit 30 m langer Leine, eine Unterwasser-Schreibtafel mit Stift sowie eine Taucheruhr mit einschließt.

Vort Ort lernst du die alltägliche Realität auf den Seychellen kennen und tauchst in eine völlig andere Welt ein. Du darfst kein problem damit haben, dich an völlig neue Lebensumstände zu gewöhnen und solltest selbstständig und flexibel sein. Da die afrikanische Kultur sich sehr von der unseren unterscheidet, erwarten wir, dass du den Menschen vor Ort mit einer offenen und respektvollen Einstellung begegnest und die dortige Lebensweise nicht vorschnell beurteilst. Sei dir über die einfachen Wohn- und Arbeitsverhältnisse im Klaren.

Programmstart

Einmal im Monat (außer im Dezember) startet ein neues Programm. Durch die Pausierung in den Weihnachtsferien, ist bei Start im Oktober nur ein maximal achtwöchiger Aufenthalt, bei Start im November nur ein maximal vierwöchiger Aufenthalt möglich.

Du solltest dich mindestens 3 Monate vor Abreise anmelden, gerne aber deutlich früher.